Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Zwischen Wettbewerbs- und Verhandlungsdemokratie

Zwischen Wettbewerbs- und Verhandlungsdemokratie

- Analysen zum Regierungssystem der Bundesrepublik Deutschland

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Das deutsche Regierungssystem stellt eine Kombination von Wettbewerbsdemokratie und Verhandlungsdemokratie dar. Zwar wird auf Bundes- wie auf Landerebene parlamentar... Læs mere

Das deutsche Regierungssystem stellt eine Kombination von Wettbewerbsdemokratie und Verhandlungsdemokratie dar. Zwar wird auf Bundes- wie auf Landereb... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783663077916
Udgivet:
17-04-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Das deutsche Regierungssystem stellt eine Kombination von Wettbewerbsdemokratie und Verhandlungsdemokratie dar. Zwar wird auf Bundes- wie auf Landerebene parlamentarisch regiert, aber Parteienwettbewerb und Mehrheitsprinzip kommen nur in einem sehr einge-schrankten Mae zum Zuge. Der deutsche Foderalismus, die Koalitionsregierungen auf Bun-des- und auf Landerebene sowie korporatistische Arrangements erzeugen Verhandlungszwan-ge, die an die Stelle des einfachen Mehrheitsentscheids treten. Ausgehend von der These, das deutsche Regierungssystem erzeuge deshalb Risiken einer Selbstblockade, wollen die Beitrage in diesem Band klaren, ob diese Einschatzung zutrifft, uber welche Techniken der Kompro-mibildung in dem verflochtenen Regierungssystem Deutschlands politische Entscheidungen zustande kommen und wie diese Entscheidungen im Hinblick auf ihre sachliche Qualitat und Legitimation zu beurteilen sind.

Kundernes boganmeldelser af Zwischen Wettbewerbs- und Verhandlungsdemokratie


Der er ingen anmeldelser af Zwischen Wettbewerbs- und Verhandlungsdemokratie

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: