Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Wissensgesellschaft und soziale Ungleichheit af Daniela Rohrbach

Wissensgesellschaft und soziale Ungleichheit

- Ein Zeit- und Landervergleich

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Die quantitativen Sekundaranalysen von volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungsdaten, anderen Aggregatdaten und Individualdaten aus 20 OECD-Landern uber den Zeitraum 19... Læs mere

Die quantitativen Sekundaranalysen von volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungsdaten, anderen Aggregatdaten und Individualdaten aus 20 OECD-Landern uber ... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531917979
Udgivet:
11-01-2009
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 359,95

kr. 229,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Die quantitativen Sekundaranalysen von volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungsdaten, anderen Aggregatdaten und Individualdaten aus 20 OECD-Landern uber den Zeitraum 1970 bis 2002 erbringen Folgendes: Erstens zeigt sich, dass die Entwicklung hin zu einer Wissensgesellschaft im Gange, aber nicht bereits abgeschlossen ist, zweitens wird deutlich, dass der Ausbau der Wissensgesellschaft durchschnittlich mit einem Bedeutungsverlust von Bildung, aber mit Einkommensgewinnen von Hochqualifizierten einhergeht und drittens wird klar, dass mit der okonomischen Bedeutung des Wissenssektors die Einkommensungleichheit zunimmt. Weder ist also davon auszugehen, dass Ungleichheit mit fortschreitender okonomischer Entwicklung zwangslaufig und kontinuierlich abnimmt, noch zeichnen sich moderne Gesellschaften durch eine immer starker werdende Bedeutung von Bildung fur sozialen Erfolg oder gar eine reine meritokratische Schlieung aus.

Kundernes boganmeldelser af Wissensgesellschaft und soziale Ungleichheit


Der er ingen anmeldelser af Wissensgesellschaft und soziale Ungleichheit

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: