Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Wer darf Mitglied werden? af Heike Hagedorn

Wer darf Mitglied werden? (Politikwissenschaftliche Paperbacks)

- Einburgerung in Deutschland und Frankreich im Vergleich

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Das Verstandnis der Zugehorigkeit des Burgers zum Gemeinwesen in Frank- reich und Deutschland ist seit dem Epoche machenden Buch Citizenship and Nationhood in France... Læs mere

Das Verstandnis der Zugehorigkeit des Burgers zum Gemeinwesen in Frank- reich und Deutschland ist seit dem Epoche machenden Buch Citizenship and Natio... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783663118336
Udgivet:
17-04-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Das Verstandnis der Zugehorigkeit des Burgers zum Gemeinwesen in Frank- reich und Deutschland ist seit dem Epoche machenden Buch Citizenship and Nationhood in France and Germany von Rogers Brubaker ein beliebtes Feld idealtypischer Unterscheidung. Was bei Brubaker noch sehr facettenreich formuliert war, ist dabei ein allzu einfacher Gemeinplatz geworden: den Deutschen wird ein abstammungmaiges oder sogar 'ethnisches' National- verstandnis zugeschrieben, den Franzosen ein 'politisches'. Auch nachdem Deutschland 2000 die Einburgerung qua Geburt (ius soli) eingefuhrt ha- weitergehend als Frankreich -und damit die Prognose Brubakers, dies werde in Deutschland nie moglich sein, ad absurdum gefuhrt haben, wird diese einfache Gegenuberstellung in Zeitungen und Zeitschriften immer weiter wiederholt. Heike Hagedorn vertieft unser Verstandnis durch einen in die Tiefe ge- henden Vergleich im vorliegenden Buch in zweierlei Weise: sie geht einmal der Debatte um Einburgerung und nationales Selbstverstandnis nach, die im letzten Jahrzehnt in beiden Landern zu wesentlichen Anderungen in Gesetzen und Bewutsein gefuhrt hat. Zum anderen vergleicht sie die Implementation der Einburgerung in den beiden Landern jenseits der Deklarationen und ideologischen Erklarungen. Sie kommt dabei -neben vielen Erkenntnissen im Detail -zu drei wesentlichen Schlufolgerungen, an denen niemand in Zu- kunft vorbeigehen sollte: Erstens lauft die Grenze der Auffassungen in der Frage der Einburgerung von Einwanderern und insbesondere des Burgerrechts qua Geburt nicht so sehr zwischen den beiden Nationen oder zwischen feststehenden nationalen Kulturen, sondern zwischen den unterschiedlichen politischen Lagern -so- wohl in Frankreich wie in Deutschland.

Kundernes boganmeldelser af Wer darf Mitglied werden? (Politikwissenschaftliche Paperbacks)


Der er ingen anmeldelser af Wer darf Mitglied werden? (Politikwissenschaftliche Paperbacks)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: