Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Religion und Moral

Religion und Moral (Veroffentlichungen Der Sektion Religionssoziologie Der Deutschen Gesellschaft Fur Soziologie)

- Entkoppelt oder Verknupft?

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: wird -und als deren Teilaspekt eine Loslosung der Moral von der Religion -, stellt sich die Frage nach einer formulierbaren Einheit dieses Ganzen vor dem Hintergrund... Læs mere

wird -und als deren Teilaspekt eine Loslosung der Moral von der Religion -, stellt sich die Frage nach einer formulierbaren Einheit dieses Ganzen vor ... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322949448
Udgivet:
09-03-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
wird -und als deren Teilaspekt eine Loslosung der Moral von der Religion -, stellt sich die Frage nach einer formulierbaren Einheit dieses Ganzen vor dem Hintergrund des Eindrucks drohender Desintegration. Es ware also nur allzu verstandlich, wenn die soziologische Vorstellung unmittelbarer sozialer 'Integration' einen ihrer Grunde findet im Eindruck der Krisenerfahrung der Soziologie im Blick auf die Modemisierung der Gesellschaft. Auch wenn es nach neueren Erkenntnissen zutreffend ist, dass es 'keine funktionierende menschliche Gesellschaft ohne ein Ordnungssys- tem' gibt (Neumann 1993: 11), ware also die grundsatzliche Vorstellung einer religiosen Legitimierung der moralischen Durchsetzung dieses Ord- nungssystems als eine Projektion aus der Modeme ins Traditionale -wobei diese Gegenuberstellung die Komplexitat des sogenannten Traditionalen immer reduziert -zu werten. Formuliert man diese kritische Anmerkung positiv, dann erreicht man zugleich einen wichtigen Punkt des Konsenses der folgenden Beitrage: Der Zusammenhang von Religion und Moral ist nicht systematisch, von der je- weils angezielten 'Sache' her gegeben, die Verknupfung von Religion ei- nerseits und Moral andererseits muss vielmehr als historisch kontingent an- gesehen werden. Und das bedeutet: Eine Verbindung von Religion und Moral ist grundsatzlich 'auch heute noch' denkbar und moglich und sie war 'fru- her' keineswegs immer gegeben.

Kundernes boganmeldelser af Religion und Moral (Veroffentlichungen Der Sektion Religionssoziologie Der Deutschen Gesellschaft Fur Soziologie)


Der er ingen anmeldelser af Religion und Moral (Veroffentlichungen Der Sektion Religionssoziologie Der Deutschen Gesellschaft Fur Soziologie)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: