Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Religion und Gemeinschaftsbildung af Benedikt Giesing

Religion und Gemeinschaftsbildung (Forschung Soziologie)

- Max Webers kulturvergleichende Theorie

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Mit Erstaunen beobachtet man heutzutage, wie in vielen Gesellschaften die Religionen wieder an Bedeutung gewinnen. In den Landern des ehemaligen Ostblocks werden Kir... Læs mere

Mit Erstaunen beobachtet man heutzutage, wie in vielen Gesellschaften die Religionen wieder an Bedeutung gewinnen. In den Landern des ehemaligen Ostbl... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322949998
Udgivet:
13-03-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Mit Erstaunen beobachtet man heutzutage, wie in vielen Gesellschaften die Religionen wieder an Bedeutung gewinnen. In den Landern des ehemaligen Ostblocks werden Kirchen und Moscheen wieder geoffnet, die lange Zeit ge- schlossen waren. Islamisierung lat sich als gesellschaftlicher und politischer Trend nicht nur im persischen und arabischen Kulturraum feststellen, sondern hat ebenso den turanischen, afghanischen, pakistanischen und indonesischen Islam erfat. Eine neohinduistische Bewegung dominiert die politische Buhne in Indien und die chinesischen Behorden sehen sich zunehmend genotigt, ge- gen wiedererstarkte Sekten und religiose Bewegungen vorzugehen. Religioser Revivalismus ist in Afrika ebenso wie in Sudostasien zu beobachten und in Sudamerika werden Millionen von Menschen von den Evangelisierungskam- pagnen protestantischer Sekten erfat. Es handelt sich offenbar um einen weltweiten Trend, der dementsprechend auch langst seinen publizistischen Niederschlag erfahren hat. Kaum hat eine erregte Offentlichkeit Gilles Kepels Wamung vor der 'Rache Gottes', dem Vormarsch der radikalen Christen, Moslems und Juden, verdaut, erhitzt Samuel Huntingtons 'Kampf der Kultu- ren' die Gemuter mit einer These, die sich auf die gleiche Beobachtung einer Renaissance des Religiosen als primarem Kulturfaktor beruft. I Dies alles fugt sich schwerlich in das Bild, das sich die soziologische Theorie vom Modernisierungsproze macht. Nicht die Resakralisierung von Politik und Gesellschaft durch die Religionen, sondern die zunehmende Dif- ferenzierung zwischen Religion, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und den anderen gesellschaftlichen Funktionsbereichen waren den Modernisierungs- theorien zufolge zu erwarten gewesen. Systemtheoretiker und Theoretiker der Postmoderne sehen ,Meta-Erzahlungen', zu denen vor allem die Religionen gehoren, im Niedergang.

Kundernes boganmeldelser af Religion und Gemeinschaftsbildung (Forschung Soziologie)


Der er ingen anmeldelser af Religion und Gemeinschaftsbildung (Forschung Soziologie)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: