Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Rechtsextremismus

Rechtsextremismus

- Einfuhrung und Forschungsbilanz

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Rechtsextremismus - Begriff, Methode, Analyse Eine Sozialwissenschaft im Elfenbeinturm braucht sich nicht mit aktuellen gesellschaftlichen Probleme zu befassen. Kaum... Læs mere

Rechtsextremismus - Begriff, Methode, Analyse Eine Sozialwissenschaft im Elfenbeinturm braucht sich nicht mit aktuellen gesellschaftlichen Probleme zu... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322942012
Udgivet:
13-03-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 389,95

kr. 249,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Rechtsextremismus - Begriff, Methode, Analyse Eine Sozialwissenschaft im Elfenbeinturm braucht sich nicht mit aktuellen gesellschaftlichen Probleme zu befassen. Kaum ein Thema bewegt die deut- sche und internationale Offentlichkeit seit Ende der 80er Jahre so stark wie der Rechtsextremismus. Hier scheint ein Schlussel zu liegen, um die politische Situation in Deutschland zu verstehen und um die Veranderungen in diesem Land zu bewerten: Ist Deutschland nach der Vereinigung, nach seiner wie- dergewonnenen Souveranitat auf dem Wege nach rechts? Werden sich rechts- extreme Parteien in den - deutschen wie europaischen - Parlamenten eta- blieren und zu einer Veranderung des Parteiensystems beitragen? Gibt es eine Kontinuitatslinie von den gegenwartigen rechtsextremen Denk- und Handlungsmustern zu jenen der Epoche des historischen Faschismus, speziell der NS-Zeit? Oder hat sich der Rechtsextremismus so stark verander- beispielsweise in Form der Partei 'Die Republikaner' -, da er ohne Bezug auf den 'Nationalsozialismus'l auskommt? Gibt es eine steigende Akzeptanz fur rechtsextremes Denken und Handeln, so da von Deutschland wieder 1 Eine terminologische Fahrlassigkeit sei in diesem Zusammenhang erwahnt: So wie sich schleichend die - seit der NS-Zeit kontrovers diskutierte (vgl. kurzlich: Haug 1993: 343) - Ubernahme der NS-Selbstbezeichnung 'Nationalsozialismus', die immer auch der Diskre- ditierung sozialistischer Vorstellungen dienen sollte, durchgesetzt hat (anstelle beispiels- weise des auerhalb der Bundesrepublik ublichen 'Nazismus'), so scheint auch die Beset- zung des Begriffs Republikaner durch eine rechtsextreme Partei ein mittlerweile allseits akzeptiertes Faktum darzustellen.

Kundernes boganmeldelser af Rechtsextremismus


Der er ingen anmeldelser af Rechtsextremismus

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: