Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Prekarisierung und Ressentiments af Bernd Sommer

Prekarisierung und Ressentiments

- Soziale Unsicherheit und rechtsextreme Einstellungen in Deutschland

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Einleitung 1 Einfuhrung: Der Missing Link 1 Einfuhrung: Der Missing Link Die Annahme, dass Rechtsextremismus vor allem eine Folge von Arbeitslos- keit oder der ... Læs mere

Einleitung 1 Einfuhrung: Der Missing Link 1 Einfuhrung: Der Missing Link Die Annahme, dass Rechtsextremismus vor allem eine Folge von Arbeitslos-... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531925660
Udgivet:
28-08-2010
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 419,95

kr. 269,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Einleitung 1 Einfuhrung: Der Missing Link 1 Einfuhrung: Der Missing Link Die Annahme, dass Rechtsextremismus vor allem eine Folge von Arbeitslos- keit oder der Angst vor Arbeitslosigkeit sei, ist popular. So gibt es kaum eine offentliche Debatte zum Thema Rechtsextremismus, in der nicht die schlechte wirtschaftliche Lage' oder die hohe Arbeitslosigkeit' als Ursachen des Rech- extremismus benannt werden. War die Annahme eines Zusammenhangs zwischen okonomischen Krisenerscheinungen und dem Erstarken des Rech- extremismus lange Zeit ein Topos, der vor allem innerhalb der politischen Linken zu finden war (vgl. Lynen von Berg 2000: 86ff. ), ist das Argument heute bei Vertretern nahezu aller politischen Richtungen anzutreffen. So lie im Sommer 2007 die CDU-Ministerin Ursula von der Leyen nach einer Hetzjagd auf acht Inder in der sachsischen Kleinstadt Mugeln verlauten, dass Armut und Abwanderung' im Osten Deutschlands die Hauptgrunde des Fremdenhasses' seien (Suddeutsche Zeitung vom 24. August 2007). Ahnlich argumentierte im Fruhjahr 2005 der damalige bayrische Ministerprasident Edmund Stoiber, als er behauptete, dass die Hauptursache fur das Wiedererstarken der NPD' in dem okonomischen Versagen der Regierung Schroder' liege (Frankfurter Ru- schau vom 7. Februar 2005). Der Zusammenhang zwischen prekaren Arbei- und Lebensverhaltnissen und erstarkendem Rechtsextremismus gilt heute in einem Mae als selbstverstandlich, dass seine Postulierung keiner weiteren - klarung oder Begrundung mehr zu bedurfen scheint: Arbeitslosigkeit macht - fallig fur Rechtsextremismus - Punkt.

Kundernes boganmeldelser af Prekarisierung und Ressentiments


Der er ingen anmeldelser af Prekarisierung und Ressentiments

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: