Mit Gurdjieff in St. Petersburg und Paris

af


Mit Gurdjieff in St. Petersburg und Paris
Du sparer Spar kr. 39,04 med Shopping-fordele
  • Leveringstid 2-3 uger (Sendes fra fjernlager)
  • Forventet levering 10-02-2022
For at købe bogen til fordelspris skal du have et medlemskab med Shopping-fordele.
Du kan prøve medlemskabet gratis i 30 dage. Medlemskabet fornyes automatisk og kan altid opsiges.
Format:
Bog, paperback
Udgivelsesdato:
26-09-2021
Sprog:
Tysk
Sidetal:
142

Send som gave

Skal vi pakke ind og sende som gave til en, du holder af? Vælg gaveindpakning i kurven. Læs mere
  • Beskrivelse
  • Yderligere info
  • Anmeldelser

Dies ist die Geschichte, wie Gurdjieffs erste Gruppe gegr?ndet wurde, die erste von vielen, die sich im Laufe des n?chsten halben Jahrhunderts in verschiedenen Teilen der Welt formierte. Von Gurdjieff habe ich viele wichtige Ideen und Wahrheiten gelernt, die ich in diesem Buch versucht habe zu vermitteln und die ich in den langen Jahren danach nie vergessen habe. Zu der Zeit, als viele der in diesem Buch beschriebenen Ereignisse und Begegnungen stattfanden, war ich Anfang drei ig. Ich wurde nicht weit von der Hauptstadt Bessarabiens geboren, einer s?dlichen Provinz Russlands, die f?r guten Wein und gutes Obst bekannt ist. Mein Vater, Ilya Nikolaevitch Butkovsky, ein Anwalt des Justizministeriums, wurde aus St. Petersburg dorthin geschickt, und dort lernte er meine Mutter kennen und heiratete sie, deren Vater auch im Justizministerium war. Mein Gro vater v?terlicherseits war einer der Gener?le, die gegen Napoleon gek?mpft hatten, und von ihm erbte mein Vater ein gro es Gut in der Provinz Nowgorod, einer ber?hmten und alten Stadt nicht weit von St. Petersburg. Die vielen Leibeigenen auf diesem Anwesen waren schon vor dem Befreiungsgesetz von Zar Alexander II. von 1861 freigelassen worden. Ich hatte einen Bruder, Alexej Iljitsch, der zehn Jahre ?lter war als ich, und eine Schwester, Natalie, die sechs Jahre alt war. und eine H?lfte gr? er. Unsere Mutter war eine hochgebildete Frau, die in Dresden studiert hatte und mehrere Sprachen sprach. Sie war der Kunst zugetan und als ich erst neun Jahre alt war, nahm sie meine Schwester und mich mit in die Hauptst?dte Europas - Rom, Paris, Wien, Berlin, Prag und andere Orte - ein ganzes Jahr lang. W?hrend dieser Reisen besuchten wir alle ber?hmtesten Galerien von Kunst und Museen, wo mir meine Mutter, gut informiert und mit ihrem Enthusiasmus, beigebracht hat, das Beobachtete zu sch?tzen. Ich habe auch von klein auf Musik studiert, wie ich in diesem Buch beschreibe, und als ich erwachsen war, ging ich zum St. Petersburger Konservatorium, um abwechselnd bei den beiden besten Professoren zu studieren. Zur gleichen Zeit besuchte ich die Fakult?t f?r Geschichte der Universit?t f?r Frauen unter dem ber?hmten Professor Rostovtzoff, der auch einige Forschungen zu Schliemanns Arbeit ?ber die antike Stadt Troja beisteuerte. Meine Schwester Natalie heiratete Prinz Shervachidze, B?hnenbildner der Imperial Opera and Ballet, der mit Diaghilew im Ausland arbeiten w?rde. Durch sie habe ich alle f?hrenden Choreografen und Mitglieder des Balletts kennengelernt: Fokine, Diaghilew, Pavlova, Karsavina und viele andere. Meine Schwester ver?ffentlichte auch Kunstb?cher und Zeitschriften. 1908 heiratete ich im Alter von 23 Jahren einen jungen russischen Marineoffizier, der auch Musiker war und eine gute Tenorstimme hatte. Unsere Ehe war erfolglos, und nach einer Weile trennten wir uns und ich zog wieder in das Haus meiner Eltern zur?ck. Ich widmete mich meinem Studium, insbesondere der Musik, versp?rte jedoch eine gro e Sinnlosigkeit in meinem Leben und das Bed?rfnis, im allt?glichen gesellschaftlichen Leben einen universelleren und sinnvolleren Zweck zu verfolgen. Meine Geschichte beginnt 1916, als ich Ouspensky zum ersten Mal traf. Russland befand sich zu diesem Zeitpunkt bereits seit zwei Jahren im Krieg mit Deutschland, aber die Ger?chte ?ber die Revolution waren noch unter der Oberfl?che. Inzwischen war unsere sch?ne Hauptstadt noch heiter und voller Leben,

Vis mereVis mindre

Udgivelsesdato:
26-09-2021
ISBN13:
9798483727552
Vægt:
199 g
Dybde:
7 mm
Bredde:
152 mm
Højde:
228 mm
Format:
Paperback
Udgave:
0

Vis mereVis mindre

Vis mereVis mindre

Fandt du ikke hvad du søgte?

Hvis denne bog ikke er noget for dig, kan du benytte kategorierne nedenfor til at finde andre titler. Klik på en kategori for at se lignende bøger.

Se andre bøger, der handler om

Velkommen til Saxo – din danske boghandel!

Hos os kan du handle som gæst, Saxo-bruger eller Premium-medlem – du bestemmer helt selv. Skulle du få brug for hjælp, sidder vores kundeservice-team klar ved både telefonerne og tasterne.

Om fordelspriser hos Saxo

For at købe bøger til fordelspris, skal du være medlem af Premium, Premium Shopping eller Premium Studie. De første 30 dage er gratis for nye medlemmer. Medlemskabet fornyes automatisk og kan altid opsiges. Læs mere om fordelene ved vores forskellige medlemskaber her.

Machine Name: SAXO080