Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Migration und nationaler Wohlfahrtsstaat af Michael Bommes

Migration und nationaler Wohlfahrtsstaat

- Ein differenzierungstheoretischer Entwurf

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Die herkommliche Migrationsforschung untersucht Migration und ihre Folgen in den Wanderungszielregionen oft unter den Gesichtspunkten der 'Integration' und der 'sozi... Læs mere

Die herkommliche Migrationsforschung untersucht Migration und ihre Folgen in den Wanderungszielregionen oft unter den Gesichtspunkten der 'Integration... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322890535
Udgivet:
08-03-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste

Andre udgaver:

(Bog, paperback), Tysk
kr. 371,70
kr. 389,95

kr. 249,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Die herkommliche Migrationsforschung untersucht Migration und ihre Folgen in den Wanderungszielregionen oft unter den Gesichtspunkten der 'Integration' und der 'sozialen Ungleichheit'. Das vorliegende Buch wahlt demgegenuber einen differenzierungstheoretischen Zugriff. Es wird gezeigt, da Migrationsformen abhangig von der primaren Differenzierungsform einer Gesellschaft und den damit verbundenen Inklusions- und Exklusionsformen variieren. Als Versuch der Realisierung von Inklusionschancen ist Migration in der modernen Weltgesellschaft zunachst aufgrund der hier gultigen Inklusionsbedingungen wahrscheinlich und erwartbar. In der Perspektive einer Theorie der funktionalen Differenzierung kann man jedoch sichtbar machen, da Wanderungen durch die Uberschreitung von Staatsgrenzen zu einem genuin politischen Problem werden, weil Migration die politische Einteilung der Weltbevolkerung in Staatsbevolkerungen in Frage stellt. Diese Uberschreitung bringt Migranten in eine prekare Beziehung zu nationalen Wohlfahrtsstaaten. Der Autor bietet eine theoretische Bestimmung des Verhaltnisses von Migration und nationalem Wohlfahrtsstaat, die in weiteren empirischen Forschungen zu bewahren sein wird.

Kundernes boganmeldelser af Migration und nationaler Wohlfahrtsstaat


Der er ingen anmeldelser af Migration und nationaler Wohlfahrtsstaat

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: