Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Medien - Event - Religion af Andreas Hepp, Veronika Kronert

Medien - Event - Religion (Medien - Kultur - Kommunikation)

- Die Mediatisierung des Religiosen

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Es ist mittlerweile ein Allgemeinplatz zu sagen, dass Religion und Spiritualitat in den letzten Jahren verstarkt in den Blickwinkel der Medien geraten sind: Egal wel... Læs mere

Es ist mittlerweile ein Allgemeinplatz zu sagen, dass Religion und Spiritualitat in den letzten Jahren verstarkt in den Blickwinkel der Medien geraten... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531915487
Udgivet:
23-06-2009
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 329,95

kr. 219,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Es ist mittlerweile ein Allgemeinplatz zu sagen, dass Religion und Spiritualitat in den letzten Jahren verstarkt in den Blickwinkel der Medien geraten sind: Egal welche Zeitung man in Deutschland liest, welchen Fernseh- bzw. Radiosender man nutzt oder uber welche Internet-Angebote man surft, man stellt fest, dass religiose Themen einen zunehmend breiten Raum einnehmen. Dies trifft selbst fur Kontexte zu, in denen man es nicht vermutet: Eher allgemeine Magazins- dungen, populare Reportagen oder die Daily Soap-Webseite sind da keine A- nahmen, ebenso wie Religion ein breites Thema der Berichterstattung uber den amerikanischen Krieg gegen den Terrorismus' ist. Religion ist Thema in den Medien. Dieser Alltagseindruck wird weiter durch die wissenschaftliche Disk- sion um ein Wiedererstarken von Religion' im offentlichen Diskurs gestutzt, eine Thematik, zu der ganze Forschungsprogramme ausgeschrieben werden. Religion und Spiritualitat, wie sie uns aktuell in den Medien begegnen, - ben den klar umgrenzten Bereich des Worts zum Sonntag' und ahnlicher kir- licher Angebote verlassen. Bemerkenswerterweise geht dies aber nicht - wie man auf den ersten Blick vermuten wurde - zwangslaufig mit einer groeren Offenheit der Kirchen einher. Symptomatisch hierfur steht die katholische K- che und allen voran ihr deutscher Papst', der nicht nur in Deutschland eine - haltende Berichterstattung ausgelost hat. Die Themen, die in den Vordergrund rucken, irritieren zunehmend.

Kundernes boganmeldelser af Medien - Event - Religion (Medien - Kultur - Kommunikation)


Der er ingen anmeldelser af Medien - Event - Religion (Medien - Kultur - Kommunikation)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: