Du er her:
Kampf um Zugehorigkeit af Jurgen Mackert

Kampf um Zugehorigkeit

- Nationale Staatsburgerschaft als Modus sozialer Schlieung

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Die Institution der Staatsburgerschaft (Citizenship) scheint in modernen Gesell- schaften eine Selbstverstandlichkeit zu sein. Sie gilt offensichtlich unhinterfragt ... Læs mere

Die Institution der Staatsburgerschaft (Citizenship) scheint in modernen Gesell- schaften eine Selbstverstandlichkeit zu sein. Sie gilt offensichtlich... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783663079828
Udgivet:
05-10-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Die Institution der Staatsburgerschaft (Citizenship) scheint in modernen Gesell- schaften eine Selbstverstandlichkeit zu sein. Sie gilt offensichtlich unhinterfragt als gegeben und unproblematisch, und die Sozialwissenschaften haben ihr des- halb lange Zeit wenig Interesse entgegengebracht. Nach einer langen Phase, in der die Staatsburgerschaft schon vollig von der Tagesordnung verschwunden schien, hat sich dies in den vergangenen Jahren grundlegend geandert: Staats- burgerschaft steht inzwischen im Zentrum wichtiger gesellschaftspolitischer Debatten. Eines der zentralen Problemfelder stellt das Verhaltnis von Staatsbur- gerschaft und Immigration dar. In Deutschland hat sich die Soziologie merkwur- digerweise fast vollstandig aus dieser Diskussion herausgehalten - von einer Auseinandersetzung um Staatsburgerschaft kann in der Disziplin keine Rede sein. Zugleich hat die politische Diskussion um das Verhaltnis von Staatsburger- schaft und Immigration Hochkonjunktur. Sie ist gekennzeichnet durch ein kultu- ralistisches Ubergewicht, und auf beiden Seiten des politischen Spektrums ran- ken Mythen und Legenden um die Rechtsinstitution der Staatsburgerschaft. Eine Einmischung in diese Debatte aus der Perspektive einer kritischen Soziologie ist bisher nicht zu vernehmen. Diese Lucke gilt es zu fullen. Die folgende Studie setzt sich deshalb zum Ziel, sowohl die wissenschaftliche Diskussion voranzu- bringen als auch zur Versachlichung der politischen Diskussion beizutragen. Die vorliegende Arbeit wurde im Juli 1998 von der Philosophischen Fakultat III der Humboldt-Universitat zu Berlin als Dissertation angenommen. An dieser Stelle mochte ich einigen Personen danken, die zum Gelingen die- ser Arbeit beigetragen haben.

Kundernes boganmeldelser af Kampf um Zugehorigkeit


Der er ingen anmeldelser af Kampf um Zugehorigkeit

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: