Fri fragt på alle bøger slutter kl. 23.59 - køb i dag

Du er her:
Gesamteuropa

Gesamteuropa

- Analysen, Probleme und Entwicklungsperspektiven

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: In diesem Sammelband werden auf der Grundlage der jungeren historischen Ent- wicklungen Moglichkeiten und Grenzen fur die Schaffung eines gemeinsamen Eu- ropa unters... Læs mere

In diesem Sammelband werden auf der Grundlage der jungeren historischen Ent- wicklungen Moglichkeiten und Grenzen fur die Schaffung eines gemeinsamen ... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322960115
Udgivet:
01-07-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
In diesem Sammelband werden auf der Grundlage der jungeren historischen Ent- wicklungen Moglichkeiten und Grenzen fur die Schaffung eines gemeinsamen Eu- ropa untersucht. Ziel des Bandes ist es, eine solide und umfassende Grundlage fur zukunftige Diskussionen zu liefern, eine Art Handbuch also, das fur Schuler und Studenten ebenso nutzlich ist wie fur Politiker und Wissenschaftler. All diejenigen, die sich mit den komplexen Fragen des gesamteuropaischen Entwicklungsprozesses auseinandersetzen wollen, waren bisher auf mehr oder minder zufallig verfugbare Analysen verwiesen. Dieser Band will dazu beitragen, Lucken zu schlieen. Der Begriff >Gesamteuropa ist diffus. Er kann geographisch, politisch, kulturell und gesellschaftlich definiert, aber auch als Vision fur das Zusammenwachsen der beiden ehemals antagonistischen Halften des Kontinents verstanden werden. Der Westen kann nicht langer in der Illusion leben, da >Europa eigentlich nur West- europa meint. Genausowenig kann der Osten heute schon erwarten, quasi automa- tisch zum integralen Bestandteil der westeuropaischen Wohlstandsgesellschaften zu gehoren. Uber Jahrzehnte haben beide Halften des Kontinents ein sich abgrenzendes Selbstverstandnis kultiviert. Durch die fundamentalen Veranderungen, die seit 1989 in Osteuropa stattfanden, haben sich jedoch die Parameter fur die zukunftige Ent- wicklung im gesamten Europa grundlegend verandert. Die Situation ist nicht mehr durch die bipolare Konfrontation zwischen zwei feindlichen Ideologien und gegen- satzliche gesellschaftliche und wirtschaftliche Systeme gekennzeichnet und auch nicht mehr durch Versuche, die Auswirkungen der Teilung Europas vor allem durch ent- spannungspolitische Initiativen zu mildern.

Kundernes boganmeldelser af Gesamteuropa


Der er ingen anmeldelser af Gesamteuropa

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: