Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Fuball als Paradoxon der Moderne af Marion Muller

Fuball als Paradoxon der Moderne

- Zur Bedeutung ethnischer, nationaler und geschlechtlicher Differenzen im Profifuball

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Warum stort sich beim Fuball eigentlich niemand daran, wenn Franz Beckenbauer uber die angeborene Geschmeidigkeit der Afrikaner' sinniert? Warum finden wir die Exist... Læs mere

Warum stort sich beim Fuball eigentlich niemand daran, wenn Franz Beckenbauer uber die angeborene Geschmeidigkeit der Afrikaner' sinniert? Warum finde... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531915951
Udgivet:
06-07-2009
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 359,95

kr. 229,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Warum stort sich beim Fuball eigentlich niemand daran, wenn Franz Beckenbauer uber die angeborene Geschmeidigkeit der Afrikaner' sinniert? Warum finden wir die Existenz von Auslanderregelungen in der Bundesliga so selbstverstandlich? Und weshalb ist die Vorstellung so abwegig, dass Frauen und Manner gemeinsam Fuball spielen? In jedem anderen Funktionssystem wren derartige partikularistische Diskriminierungen hochgradig legitimationspflichtig. Nur im Fuball bzw. im Sport werden nationale, ethnische sowie geschlechtliche Zuschreibungen unhinterfragt akzeptiert. Wieso aber gelten Auslnderbeschrnkungen und Geschlechtersegregation nicht als Widerspruch zum sportlichen Leistungsprinzip und dem Inklusionspostulat funktional differenzierter Gesellschaften?Diese Fragen werden in der vorliegenden Arbeit anhand einer historischen Analyse des Fuballsports und ethnografischer Untersuchungen in drei Bundesligaklubs beantwortet.

Kundernes boganmeldelser af Fuball als Paradoxon der Moderne


Der er ingen anmeldelser af Fuball als Paradoxon der Moderne

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: