Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus

Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus

- Dokumentation einer multidisziplinaren Vortragsreihe

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Schon seit langerem berichten die Medien uber erhebliche rechtsextreme und fremdenfeindliche Aktivitaten in unserem Land. Vor rund zwei Jah- ren verfestigte sich ind... Læs mere

Schon seit langerem berichten die Medien uber erhebliche rechtsextreme und fremdenfeindliche Aktivitaten in unserem Land. Vor rund zwei Jah- ren verfe... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322950536
Udgivet:
13-03-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 359,95

kr. 229,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Schon seit langerem berichten die Medien uber erhebliche rechtsextreme und fremdenfeindliche Aktivitaten in unserem Land. Vor rund zwei Jah- ren verfestigte sich indessen innerhalb kurzer Zeit der Eindruck, dass Haufigkeit und Intensitat der Ubergriffe deutlich zunahmen. Fast taglich wurden nun Ereignisse mit rechtsextremem und fremdenfeindlichem Hintergrund gemeldet. Dies fuhrte zu einer Intensivierung der Auseinan- dersetzung daruber, wie man dieser unheilvollen Entwicklung entgegen- steuern konnte. Gleichzeitig wuchs die Zahl derjenigen Burgerinnen und Burger, die das Bedurfnis verspurten, nicht nur uber die sich immer be- drohlicher darstellende Entwicklung zu diskutieren, sondern auch selber etwas dagegen zu tun. In dieser Situation haben wir - der Mitarbeiterausschuss des Max- Planck-Instituts fUr Bildungsforschung, Berlin - uns Gedanken daruber gemacht, welchen Beitrag wir denn selbst leisten konnten. Dabei lieen wir uns nicht allein von personlicher Betroffenheit leiten, sondern auch von unserer funktionalen Verantwortung. Die Max-Planck-Gesellschaft bzw. ihre mehr als 80 Forschungsinstitute beschaftigen eine groe Zahl auslandischer Wissenschaftler. Diese werden zusehends verunsichert durch das nicht eben auslanderfreundliche Klima in unserem Land. Es schien ein elementares Gebot der Solidaritat, diesen Kolleginnen und Kol- legen zu zeigen, dass sie nicht allein stehen. Traditionell kooperieren Wis- senschaftler der Max-Planck-Gesellschaft intensiv mit Forschungseinrich- tungen im Ausland. Es kann uns nicht gleichgultig sein, wie das Ausland die Entwicklung in Deutschland beurteilt.

Kundernes boganmeldelser af Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus


Der er ingen anmeldelser af Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: