Fri fragt på alle bøger slutter kl. 23.59 - køb i dag

Du er her:
Die verstimmte Demokratie

Die verstimmte Demokratie

- Moderne Volksherrschaft zwischen Aufbruch und Frustration

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Entziehen die Menschen in Deutschland der Demokratie das Vertrauen? Dies legen immer neue Schlagzeilen uber Politiker- und Parteienverdrossenheit, wachsende Wahlmudi... Læs mere

Entziehen die Menschen in Deutschland der Demokratie das Vertrauen? Dies legen immer neue Schlagzeilen uber Politiker- und Parteienverdrossenheit, wac... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531190358
Udgivet:
28-10-2012
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 209,95

kr. 139,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Entziehen die Menschen in Deutschland der Demokratie das Vertrauen? Dies legen immer neue Schlagzeilen uber Politiker- und Parteienverdrossenheit, wachsende Wahlmudigkeit und eine vitalisierte Prostestkultur nahe. Sie fordern neue Formen demokratischer Entscheidungsfindung ein. Der vor liegende Band sucht Antworten. Kann tatsachlich von einer nachhaltig verstimmten Demokratie' die Rede sein? Wie konnen Anspruch und Wirklichkeit moderner Volksherrschaft besser zusammengefuhrt werden? Experten aus Wissenschaft, Politik, Journalismus und Zivilgesellschaft zeichnen ein differenziertes Bild zu Gegenwart und Zukunft der bundesdeutschen Demokratie. Neben aktuellen Entwicklungen in Okonomie und Medienwelt werfen sie einen kritischen Blick auf die deutsche Parteiendemokratie und ihre politischen Reprasentanten. Sie nehmen alternative Formen politischer Partizipation ins Visier und zeigen vielversprechende Wege fur einen besseren Dialog zwischen Politik und Burgern auf. Die deutsche Demokratie ist verstimmt. Nachhaltig. Aber sie ist in vielen Punkten besser als ihr Ruf. Und sie hat die Substanz sich zu erneuern und weiter zu entwickeln - wenn die Akteure dies wirklich wollen. Das ist das Fazit der Herausgeber. Wolfgang Thierse in seiner Einfuhrungsrede anlasslich der Buchvorstellung am 30.08.2012 in Berlin: Die Perspektivenvielfalt macht den Reiz des Bandes aus. Sie wirkt anregend, mitunter aufregend, sie fordert den Leser zum Mitdenken und Mitdiskutieren heraus. [...] Ein Vorteil des Buches ist, dass es sich nicht mit der Beschreibung von Negativszenarien begnugt, sondern - vor allem in seinem zweiten Hauptteil - nach neuen Wegen zur Vitalisierung der bundesdeutschen Demokratie sucht und alternative Formen politischer Partizipation diskutiert. [...] Gerade in Zeiten von Krisen und unter dem Druck immer schnellerer politischer Entscheidungen geht es immer auch darum, Zeit und Raum fur demokratische Reflexions-, Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozesse zuruckzugewinnen. Das ist ein Anliegen des Sammelbandes von Stephan Braun und Alexander Geisler.'Die Perspektivenvielfalt macht den Reiz des Bandes aus. Sie wirkt anregend, mitunter aufregend, sie fordert den Leser zum Mitdenken und Mitdiskutieren heraus. [...] Ein Vorteil des Buches ist, dass es sich nicht mit der Beschreibung von Negativszenarien begnugt, sondern - vor allem in seinem zweiten Hauptteil - nach neuen Wegen zur Vitalisierung der bundesdeutschen Demokratie sucht und alternative Formen politischer Partizipation diskutiert. [...] Gerade in Zeiten von Krisen und unter dem Druck immer schnellerer politischer Entscheidungen geht es immer auch darum, Zeit und Raum fur demokratische Reflexions-, Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozesse zuruckzugewinnen. Das ist ein Anliegen des Sammelbandes von Stephan Braun und Alexander Geisler.' Die Perspektivenvielfalt macht den Reiz des Bandes aus. Sie wirkt anregend, mitunter aufregend, sie fordert den Leser zum Mitdenken und Mitdiskutieren heraus. [...] Ein Vorteil des Buches ist, dass es sich nicht mit der Beschreibung von Negativszenarien begnugt, sondern - vor allem in seinem zweiten Hauptteil - nach neuen Wegen zur Vitalisierung der bundesdeutschen Demokratie sucht und alternative Formen politischer Partizipation diskutiert. [...] Gerade in Zeiten von Krisen und unter dem Druck immer schnellerer politischer Entscheidungen geht es immer auch darum, Zeit und Raum fur demokratische Reflexions-, Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozesse zuruckzugewinnen. Das ist ein Anliegen des Sammelbandes von Stephan Braun und Alexander Geisler.'

Kundernes boganmeldelser af Die verstimmte Demokratie


Der er ingen anmeldelser af Die verstimmte Demokratie

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: