Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Die Massenmedien im Wahlkampf

Die Massenmedien im Wahlkampf

- Untersuchungen aus dem Wahljahr 1990

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Die Massenmedien nehmen in der modemen Wahlkampfplanung einen zentralen Platz ein, vor allem das Fernsehen als das vermeintlich wir- kungsvollste Medium ist in den M... Læs mere

Die Massenmedien nehmen in der modemen Wahlkampfplanung einen zentralen Platz ein, vor allem das Fernsehen als das vermeintlich wir- kungsvollste Medi... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322872807
Udgivet:
13-03-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 389,95

kr. 249,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Die Massenmedien nehmen in der modemen Wahlkampfplanung einen zentralen Platz ein, vor allem das Fernsehen als das vermeintlich wir- kungsvollste Medium ist in den Mittelpunkt der Bemuhungen von Par- teien und Politikern geruckt. In ihrem Interesse fur die Kommunika- tionsforschung konzentrieren sich Politiker indessen meist nur auf den Einflu der Medien auf die Stimmabgabe, da diese unmittelbar uber die Zuweisung von Macht entscheidet. Weil es sich bei den Effekten der Medien aber in der Regel um komplexere Prozesse handelt und Medienwirkungen sich selten in einfachen Kausalitatsbeziehungen ausdrucken lassen, hat die Kommunikationswissenschaft ihren Blick- winkellangst erweitert und fragt nicht mehr nur nach dem Einflu der Massenmedien auf die Wahlentscheidung, sondern untersucht das gesamte kommunikative Umfeld von Wahlkampfen, von dem -eher indirekt -auch Wirkungen auf die Stimmabgabe ausgehen konnen. Eine Bestandsaufnahme der kommunikationswissenschaftlichen Wahlforschung nahm die Deutsche Gesellschaft fur Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) auf ihrer Jahrestagung 1982 in Munster vor. Die Beitrage sind in dem von Winfried Schulz und Klaus Schonbach herausgegebenen Band Massenmedien und Wahlen (Munchen 1983) abgedruckt, der ein Beispiel ist fur die vielfaligen Fragestellungen zur Rolle der Massenmedien bei Wahlen. Seitdem sind Studien zu diesem Thema eher verstreut veroffentlicht worden. Der hier vorgelegte Sammelband fat nun eine Reihe von Unter- suchungen aus dem Wahljahr 1990 zusammen. Die Beitrage im ersten Teil berichten uber Untersuchungen, die unter verschiedenen Aspekten die Inhalte der Medien analysiert haben, der zweite Teil enthalt Auf- satze, die sich der Rezeption durch das Medienpublikum zuwenden.

Kundernes boganmeldelser af Die Massenmedien im Wahlkampf


Der er ingen anmeldelser af Die Massenmedien im Wahlkampf

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: