Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Der vergessene Frieden af Karlheinz Koppe

Der vergessene Frieden (Friedens Und Konfliktforschung)

- Friedensvorstellungen von der Antike bis zur Gegenwart

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Warum dieses Buch uber Vergangenes und nicht uber kunftige Entwicklun- gen? Weil es mir weniger wichtig erscheint, uber die Zukunft nachzudenken, als mehr uber die V... Læs mere

Warum dieses Buch uber Vergangenes und nicht uber kunftige Entwicklun- gen? Weil es mir weniger wichtig erscheint, uber die Zukunft nachzudenken, als ... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322975232
Udgivet:
09-03-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Warum dieses Buch uber Vergangenes und nicht uber kunftige Entwicklun- gen? Weil es mir weniger wichtig erscheint, uber die Zukunft nachzudenken, als mehr uber die Vergangenheit zu wissen, denn das Wissen uber Vergange- nes hilft, das Naheliegende zu bewaltigen und die Bewaltigung des Nahelie- genden ist der Schlussel zur Zukunft. In den fast drei Jahrzehnten, in denen ich friedenswissenschaftlich tatig war, habe ich immer wieder einen Gedanken verfolgt, der erst seit wenigen Jahren in der Friedensforschung an Raum gewinnt: Warum nahert sich die Friedensforschung vorrangig dem Begriff und damit dem teils realen, teils potentiellen gesellschaftlichen Zustand des Friedens von seinem Gegenpol her, namlich vom Begriff des Krieges und dem Begriff der Gewalt, ganz gleich, ob diese in offener (physischer) oder verdeckter (struktureller und kultureller) Form ausgeubt wird? Lage es nicht nahe, das Phanomen des Friedens direkt zu untersuchen, zumal die Annahme gerechtfertigt erscheint, da es zu allen Zeiten und in allen Gesellschaften Friedenszustande gegeben hat, die langere Perioden gedauert und mehr Menschen umfat haben, als dies auf Grund einer einseitigen 'kriegskulturellen' Geschichtsschreibung den Anschein hat, also einer Geschichtsschreibung, die den Krieg und nicht den Frieden in den Mittelpunkt stellt? Der Publizist und Mitbegrunder der Wochenzeitung Die Zeit, Ernst Friedlaender, hat diese Frage schon kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs gestellt: 'Inwieweit, so konnte gefragt werden, besteht ein Bedarf nach einer systematischen Unter- suchung uber das Wesen des Friedens? Diese Frage mute dann als berechtigt gelten, wenn

Kundernes boganmeldelser af Der vergessene Frieden (Friedens Und Konfliktforschung)


Der er ingen anmeldelser af Der vergessene Frieden (Friedens Und Konfliktforschung)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: