Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Datenreport Erziehungswissenschaft 2006

Datenreport Erziehungswissenschaft 2006 (Schriften der Dgfe)

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Die DGfE veroffentlicht seit 2000 im zweijahrigen Turnus jeweils zum Datum des Kongresses einen Datenreport. Ziel des Datenreports ist es, die Situation im Fach Erzi... Læs mere

Die DGfE veroffentlicht seit 2000 im zweijahrigen Turnus jeweils zum Datum des Kongresses einen Datenreport. Ziel des Datenreports ist es, die Situati... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531902357
Udgivet:
06-10-2007
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 279,95

kr. 189,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Die DGfE veroffentlicht seit 2000 im zweijahrigen Turnus jeweils zum Datum des Kongresses einen Datenreport. Ziel des Datenreports ist es, die Situation im Fach Erziehungswissenschaft darzustellen. Die Datenreporte sollen nicht v- handene Rankings, die von verschiedenster Seite mit unterschiedlichen Fra- stellungen bzw. Schwerpunkten erstellt und veroffentlicht werden, erganzen oder korrigieren. Vielmehr wird angestrebt, eine Berichterstattung uber das Fach und Entwicklungen des Faches uber die Zeit zu gewahrleisten. Bisher sind im ersten und im dritten Datenreport eher die groen Linien in der Entwicklung des Faches verfolgt worden, d. h. Absolventenzahlen, die Frage des Ubertritts in den Beruf, Studiengange und Studienorte sind dokumentiert worden. Im zweiten Daten- port sind im Unterschied dazu spezifischere Themen aufgegriffen worden. Der nunmehr vorgelegte vierte Datenreport schliet von Gestaltung und Inhalt her eher an den zweiten Datenreport an, greift aber zusatzlich einen Impuls auf, der im dritten Datenreport vertreten war, den Blick uber die Grenzen. Indem E- wicklungen in Grobritannien und teilweise den USA einbezogen werden, wird ein neues Bezugssystem in die Bilanzierungen einbezogen. Datenreporte sind von der Themenwahl und von ihrer Gestaltung her mit Notwendigkeit selektiv. Es kann beispielsweise nur uber Tatbestande informiert werden, fur die sich auch Daten gewinnen lassen. Viele Entwicklungen im Fach, deren Darstellung wunschenswert ware, lassen sich in Datenreporten - zum- dest bisher - nicht angemessen prasentieren. Dennoch haben Datenreporte einen eigenen Wert, weil sie ein Versuch sind, die Situation eines Faches von innen her zu beschreiben.

Kundernes boganmeldelser af Datenreport Erziehungswissenschaft 2006 (Schriften der Dgfe)


Der er ingen anmeldelser af Datenreport Erziehungswissenschaft 2006 (Schriften der Dgfe)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: