Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Beitrage zum Problem der psychischen Beanspruchung af Wilhelm Sickel, Hansgeorg Bartenwerfer, Ludwig Kotter

Beitrage zum Problem der psychischen Beanspruchung (Forschungsberichte DES Landes Nordrhein Westfalen)

- II.Teil: Verfahren zur graduellen Beurteilung der psychischen Beanspruchung in der Industrie

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Die arbeitspsychologische Forschungsgruppe im Institut fur Psychologie der Universitat Marburg legt mit diesem Bericht die Ergebnisse der H. Phase des Forschungsvorh... Læs mere

Die arbeitspsychologische Forschungsgruppe im Institut fur Psychologie der Universitat Marburg legt mit diesem Bericht die Ergebnisse der H. Phase des... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322984265
Udgivet:
17-04-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Die arbeitspsychologische Forschungsgruppe im Institut fur Psychologie der Universitat Marburg legt mit diesem Bericht die Ergebnisse der H. Phase des Forschungsvorhabens Psychische Beanspruchung in der Industrie vor. Damit ist ein weiterer Schritt zur Losung des Problems der Erfassungsmethoden getan, und zwar nicht nur im Hinblick auf eine verstarkte Sicherung der Urteile uber Beanspruchungsgrade, sondern auch hinsichtlich der betriebspraktischen An- wendbarkeit. Besonderer Dank gebuhrt dem Initiator des gesamten Projektes, Herrn Direktor A. JUNGBLUTH, fur die auerordentliche Forderung einer ausgedehnten Unter- suchung der Forschungsgruppe im Huttenwerk Salzgitter und fur seine tat- kraftige Hilfe bei der gesamten Durchfuhrung auch dieser Phase des Forschungs- vorhabens. Die Mittel fur die dem Bericht zugrundeliegenden Untersuchungen, die in der Zeit vom 1. 1. 1959 bis zum 1. 4.1961 stattfanden, wurden von der Stiftung Mit- bestimmung und wiederum von der Wirtschaftsvereinigung Eisen-und Stahl- industrie und vom Land Nordrhein-Westfalen zur Verfugung gestellt. Diesen Institutionen sei an dieser Stelle vielmals gedankt. Ein Teil der Untersuchungen wurde in Industriewerken durchgefuhrt. Die Arbei- ten der Forschungsgruppe fanden dabei das lebhafte Interesse und die grozugige Unterstutzung von Herrn Direktor P. HOELLER, Buderussche Eisenwerke Wetzlar, von Herrn Dr. E. LEITZ, Firma Ernst Leitz GmbH, Optische Werke Wetzlar, und von Herrn Direktor W. BRECHLlN, Gewerkschaft Wintershall, Kalibergwerk Heringen (Werra). Wegen des recht gro gewordenen Umfangs von Ergebnissen aus den Versuchs- reihen der letzten Jahre teilen sich drei Autoren in den Bericht. Herr Dr. H. BARTENWERFER ubernahm die allgemeinen Kapitel, die Koordinierungsarbeit sowie das Kapitel uber das sogenannte Puls-SauerstofF-Verfahren, Herr Dr. L.

Kundernes boganmeldelser af Beitrage zum Problem der psychischen Beanspruchung (Forschungsberichte DES Landes Nordrhein Westfalen)


Der er ingen anmeldelser af Beitrage zum Problem der psychischen Beanspruchung (Forschungsberichte DES Landes Nordrhein Westfalen)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: