Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Automobil, Verkehr und Erziehung af Dietmar Fack

Automobil, Verkehr und Erziehung

- Motorisierung und Sozialisation zwischen Beschleunigung und Anpassung 1885-1945

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Die von Dietmar Fack vorgelegte Arbeit zeichnet sich dadurch aus, da sie die neuere Entwicklung des Faches Verkehrserziehung und seinen gegen- wartigen Zustand einer... Læs mere

Die von Dietmar Fack vorgelegte Arbeit zeichnet sich dadurch aus, da sie die neuere Entwicklung des Faches Verkehrserziehung und seinen gegen- wartige... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783663093282
Udgivet:
17-04-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Die von Dietmar Fack vorgelegte Arbeit zeichnet sich dadurch aus, da sie die neuere Entwicklung des Faches Verkehrserziehung und seinen gegen- wartigen Zustand einer grundlegenden und systematischen Kritik unterzieht. Denn das Fach hat bisher einen relativ ungesicherten Stand in der Erzie- hungswissenschaft. Fur viele ist Verkehrserziehung lediglich ein relativ kleines Anhangsel der Lehrerausbildung zwischen (empirischer) Psycholo- gie, Didaktik und Padagogik im engeren Sinne. Hinzukommt, da auf das Fach ein nicht geringer fachverbandlieber Einflu genommen wurde und daher eine fachwissenschaftliche Pragmatik vorherrschte, der leicht der Vor- behalt begegnen konnte, lediglich die staatlich geforderte Perspektive des Automobilismus zu verlangern. Angesichts der kritischen Analyse dieser Situation bleibt die vorgelegte Abhandlung allerdings nicht bei der Kritik der fachsystematischen Grundla- gen stehen, sondern liefert als Gegenleistung eine sozialwissenschaftliche Grundlegung der Verkehrserziehung in methodologischer und inhaltlich- theoretischer Hinsicht. Dazu situiert der Verfasser das Fach neu zwischen der historischen Sozialwissenschaft, der neueren Technikgeschichte und der staatlich-administrativ kontrollierten Erziehungspraxis der Schulen. So macht die Arbeit den gesellschaftlichen Rahmen der Entstehungsbe- dingungen des Faches zuganglich und gewinnt dadurch Perspektiven fur ei- ne reflexive Selbstaufklarung des Faches. Dadurch erhalt Verkehrserziehung ein neues Gesicht und wird Teil der neueren Kultur- und Mentalitatsge- schichte in der ersten Halfte des 20. Jahrhunderts.

Kundernes boganmeldelser af Automobil, Verkehr und Erziehung


Der er ingen anmeldelser af Automobil, Verkehr und Erziehung

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: