Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Alltag, Geld und Medien af Pia Krisch

Alltag, Geld und Medien

- Die kommunikative Konstruktion monetarer Identitat

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Die Idee zu dieser Arbeit entstand wahrend meiner Tatigkeit in einem Bankhaus. Hier wurde mir bewusst, wie vielfaltig die Projektionen auf Geld sind, die hinter best... Læs mere

Die Idee zu dieser Arbeit entstand wahrend meiner Tatigkeit in einem Bankhaus. Hier wurde mir bewusst, wie vielfaltig die Projektionen auf Geld sind, ... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531922300
Udgivet:
13-01-2010
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 419,95

kr. 269,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Die Idee zu dieser Arbeit entstand wahrend meiner Tatigkeit in einem Bankhaus. Hier wurde mir bewusst, wie vielfaltig die Projektionen auf Geld sind, die hinter bestimmten Handlungen stehen, wie komplex und wie einfach zugleich das Wissen uber Geld sein kann, wie sehr Monetares Gegenstand von Kommunikation ist. Beim Versuch, in einer wissenschaftlichen Arbeit zu klaren, wie das Wissen eines Menschen uber Geld entsteht, sah ich mich zunachst vor die Schwierigkeit gestellt, vertrauten, vielfach ver?ochtenen, oft banalen - kurz - alltaglichen Dingen auf den Grund gehen zu wollen. In einem langeren Prozess der Suche, des Findens und - neuter Suche habe ich schlielich innerhalb der interpretativen Theorietradition das notige Handwerkszeug gefunden, um den Fluss und die Selbstverstandlichkeit der alltaglichen Lebensbewaltigung aufzubrechen und das Besondere darin zu - hen. Ich mochte mich fur die inspirierende Begleitung dieses Suchprozesses und die Freiheit, das Thema, welches auf den ersten Blick wenig Anleihen bei der tradit- nellen Kommunikationswissenschaft nimmt, auszugestalten, bei Prof. Dr. J- chim Hoflich bedanken. Prof. Dr. Patrick Rossler, der uberdies die Zweit- gutachtung ubernahm, stand mir wahrend der gesamten Zeit mit wertvollen H- weisen zur Seite. Sein Doktorandenkolloquium an der Universitat Erfurt bot eine sehr forderliche Atmosphare, in der eigene Ansatze in konstruktiven Diskussionen getestet werden konnten und auch mentale Unterstutzung gegeben wurde. Daruber hinaus habe ich sehr aus den Gesprachen mit Kathleen Arendt, Swantje Lingenberg und Isabel Schlote (alle Universitat Erfurt) pro?tieren konnen.

Kundernes boganmeldelser af Alltag, Geld und Medien


Der er ingen anmeldelser af Alltag, Geld und Medien

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: