Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
  • Bøger
  • E-bøger
  • Faglitteratur
  • Zur Analyse teratogener Faktoren mit besonderer Berucksichtigung der Thalidomid-Embryopathie (Forschungsberichte DES Landes Nordrhein Westfalen)
Zur Analyse teratogener Faktoren mit besonderer Berucksichtigung der Thalidomid-Embryopathie af Jorn Gleiss

Zur Analyse teratogener Faktoren mit besonderer Berucksichtigung der Thalidomid-Embryopathie (Forschungsberichte DES Landes Nordrhein Westfalen)

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Die Analyse der Mutter und Familien fehlgebildeter Kinder mit Hilfe sozial- wissenschaftlicher reprasentativ-statistischer Erhebungsverfahren dient der Auf- deckung ... Læs mere

Die Analyse der Mutter und Familien fehlgebildeter Kinder mit Hilfe sozial- wissenschaftlicher reprasentativ-statistischer Erhebungsverfahren dient de... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783663056027
Udgivet:
17-04-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste

Andre udgaver:

(Bog, paperback), Tysk
kr. 732,70
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Die Analyse der Mutter und Familien fehlgebildeter Kinder mit Hilfe sozial- wissenschaftlicher reprasentativ-statistischer Erhebungsverfahren dient der Auf- deckung bisher nicht bekannter und klinisch schwer fabarer Ursachen bei der Entstehung von Fehlbildungen. Zu diesem Zweck wurden an Hand von 2619 uber Meldebogen erfaten Erkrankungsfallen 1520 Mutter untersucht, deren Kinder an Fehlbildungen der Extremitaten (n = 773), der Augen und Ohren (n = 128), an Spaltbildungen der Wirbelsaule (n = 439) und an Klumpfuen (n = 102) litten. Einer Sondergruppe wurden solche Fehlbildungen zugeteilt, die nicht eindeutig bestimmbar waren (n = 112). Zur Kontrolle wurden 788 Mutter gesunder Reifgeborener nach dem Zufallsprinzip und aus dem gleichen Zeitraum in uber 200 Gemeinden Nordrhein-Westfalens uber die Standesamter ermittelt und nach den gleichen Methoden wie die Mutter migebildeter Kinder untersucht. Bei der Analyse wurden zahlreiche soziologische, biologische, pharmakologische, geburtshilfliche, padiatrische und therapeutische Fragen im Zusammenhang mit der moglichen Genese von Mibildungen berucksichtigt. Nach langerer Vor- prufung wurden sie in dem -im Anhang beigefugten - Fragebogen zusammenge- fat, der den Muttern durch verheiratete, in der soziologischen Feldarbeit erfahrene Frauen vorgelegt wurde. Infolge intensiver Bemuhungen zur Erfassung aller Mutter war die Ausfallquote so niedrig, da sie die gewonnenen Resultate ka~m ll beeintrachtigt . An wichtigsten Ergebnissen fanden sich wesentliche und in den einzelnen Fehl- bildungsgruppen variierende Unterschiede der sozialen Struktur, dem biologischen Verhalten, der beruflichen Belastung usf. derart, da manche Gruppen ein g~oe- res, andere ein kleineres Gefalle zur Kontrollgruppe aufwiesen.

Kundernes boganmeldelser af Zur Analyse teratogener Faktoren mit besonderer Berucksichtigung der Thalidomid-Embryopathie (Forschungsberichte DES Landes Nordrhein Westfalen)


Der er ingen anmeldelser af Zur Analyse teratogener Faktoren mit besonderer Berucksichtigung der Thalidomid-Embryopathie (Forschungsberichte DES Landes Nordrhein Westfalen)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: