Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Zivilisation und Rationalisierung

Zivilisation und Rationalisierung

- Die Zivilisationstheorien Max Webers, Norbert Elias' und der Frankfurter Schule im Vergleich

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Die Aufgabe dieser Arbeit bildet eine vergleichende Diskussion der Arbeiten von Norbert Elias und Max Weber unter dem Gesichtspunkt einer Theorie dessen, was Elias d... Læs mere

Die Aufgabe dieser Arbeit bildet eine vergleichende Diskussion der Arbeiten von Norbert Elias und Max Weber unter dem Gesichtspunkt einer Theorie dess... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322943552
Udgivet:
02-07-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 359,95

kr. 229,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Die Aufgabe dieser Arbeit bildet eine vergleichende Diskussion der Arbeiten von Norbert Elias und Max Weber unter dem Gesichtspunkt einer Theorie dessen, was Elias den 'Proze der Zivilisation' und Weber 'die zunehmende Intellektualisierung und Rationalisierung' (GA WL: 594) genannt' hat. In diesen Vergleich habe ich auch die Theorie Max Horkheimers und Theodor W. Adornos uber die 'Dialektik der Aufklarung' einbezogen - unter anderem deswegen, weil manche Thesen und Probleme der beiden anderen Autoren scharfer ins Licht treten, wenn man sie dieser gegenuberstellt. Wahrend im Mittelpunkt meiner Darstellung die beiden Theorien stehen, auf die der Titel mit den Stichworten 'Zivilisation' und 'Rationalisierung' verweist, hat mir die Zivilisationskritik der alteren Frankfurter Schule vor allem als Kontrastfolie und als eine wichtige Quelle von hilfreichen Intuitionen gedient. Die Problematik einer Theorie der 'Zivilisation' im Sinne Elias' und in der verwandten Bedeutung, die dieser Begriff bei Horkheimer und Adorno erhalten hat, oder der 'Rationalisierung' umfat, je nachdem, welcher der genannten Autoren zu deren Eingrenzung herangezogen wird, vor allem die folgenden Gegenstandsbereiche : eine Theorie der Entwicklung soziogener Personlichkeitsstrukturen im Zusammenhang mit dem Wandel der gesellschaftlichen Beziehungen und ihrer Organisationsformen; eine Theorie der Entwicklung der gesellschaftlichen 'Institutionen', der sozialen Zusammenhange von Handlungen und Menschen, die sich in der Geschichte der sogenannten 'Hochkulturen' verfestigt und bestimmte 'typi- sche' Zuge angenommen haben, von denen einige heute nahezu uber die ganze Menschheit verbreitet sind (dazu gehort zum Beispiel die Monopoli- sierung der 'legitimen' Gewaltanwendung als Kennzeichen des modernen Staatsapparats und im ubrigen auch die herausragende Rolle von Parteien in

Kundernes boganmeldelser af Zivilisation und Rationalisierung


Der er ingen anmeldelser af Zivilisation und Rationalisierung

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: