Du er her:
Zeitgeschichte, Wissenschaft und Politik

Zeitgeschichte, Wissenschaft und Politik

- Der 'Historikerstreit' - 20 Jahre danach

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Zeitgeschichte, Wissenschaft und Politik: Der Historikerstreit' - 20 Jahre danach Die Verwunderung ware gro, sehr gro. Zumindest bei all jenen Beobachtern der pol... Læs mere

Zeitgeschichte, Wissenschaft und Politik: Der Historikerstreit' - 20 Jahre danach Die Verwunderung ware gro, sehr gro. Zumindest bei all jenen Beob... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531910512
Udgivet:
03-10-2008
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 329,95

kr. 219,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Zeitgeschichte, Wissenschaft und Politik: Der Historikerstreit' - 20 Jahre danach Die Verwunderung ware gro, sehr gro. Zumindest bei all jenen Beobachtern der politischen Kultur in Deutschland, die heute, 20 Jahre nach der publizis- schen Grokontroverse namens Historikerstreit', das erste Mal wieder einen Blick auf die Bundesrepublik werfen wurden. Viel ist in der Zwischenzeit geschehen. Sowohl im politischen als auch im kulturellen Bereich. Sinnfalliges Zeichen: Aus der Bonner' ist inzwischen die Berliner Republik' (vgl. Baring 1999) geworden. Das, was zu Bonner Zeiten noch von groter Bedeutsamkeit schien, nimmt heute einen zum Teil ganz an- ren, oftmals nachgeordneten Stellenwert ein. Anderes wiederum, was zu Bonner Zeiten noch undenkbar schien, ist heute, wenn nicht selbstverstandlich, so doch moglich: Seien es, politisch, Auslandseinsatze der Bundeswehr auerhalb des NATO-Bundnisgebietes, sei es, in Distanz zu den Vereinigten Staaten, ein von Rot-Grun proklamierter und beschrittener deutscher Weg' - selbstverstandlich und normal' (vgl. Bahr 2003) -, oder sei es kulturell, jene durch Gunter Grass, Jorg Friedrich und andere initiierte Opfer-Debatte' uber das Leiden deutscher Zivilisten am Ende des Zweiten Weltkriegs. Wenn Gunter Grass es ruckblickend als ein bodenloses Versaumnis' (zitiert nach Fuhr 2005: S. 67) der Intellektu- len bezeichnet, die Leidensgeschichte vieler Deutscher am Ende des Kriegs - terschlagen zu haben und wenn auch in Teilen der 68er-Generation die Bere- schaft zu milderem Urteil, ja zur Revision' wachst (Frei 2005), dann, so meinte Eckhard Fuhr jungst, mussten 60 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, womoglich die alten Geschichten neu erzahlt werden' (Fuhr 2005: S. 57).

Kundernes boganmeldelser af Zeitgeschichte, Wissenschaft und Politik


Der er ingen anmeldelser af Zeitgeschichte, Wissenschaft und Politik

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: