Fri fragt på alle bøger slutter kl. 23.59 - køb i dag

Du er her:
Westliche Regierungssysteme af Jurgen Hartmann

Westliche Regierungssysteme (Grundwissen Politik)

- Parlamentarismus, prasidentielles und semi-prasidentielles Regierungssystem

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Das vorliegende Buch soll einen Uberblick uber die Entstehung, die Strukturen und die Funktionsweise dreier Regierungssysteme verschaffen, die stets das be- sondere ... Læs mere

Das vorliegende Buch soll einen Uberblick uber die Entstehung, die Strukturen und die Funktionsweise dreier Regierungssysteme verschaffen, die stets d... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783663078142
Udgivet:
27-02-2015
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 359,95

kr. 229,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Das vorliegende Buch soll einen Uberblick uber die Entstehung, die Strukturen und die Funktionsweise dreier Regierungssysteme verschaffen, die stets das be- sondere Interesse der politikwissenschaftlichen Sparte der Vergleichenden Regie- rungslehre gefunden haben. Das Buch ermoglicht zugleich einen Einstieg in die empirischen Strukturen der modemen Demokratie, da es sich mit demokratischen Regierungssystemen befasst. Die Vergleichende Regierungslehre ist eine spezielle Form des politikwis- senschaftlichen Vergleichs. Ganz allgemein geht es in der Vergleichenden Regie- rungslehre darum, dass die richtigen Fragen gestellt werden, um die wesentlichen politischen Merkmale einer Gesellschaft herauszufinden. Die Vergleichende Po- litikwissenschaft betrachtet die Gesamtheit der gesellschaftlichen Verhaltnisse, soweit diese die Politik bestimmen. Diese Sparte der Politikwissenschaft wird vielfach auch als Systemvergleich bezeichnet. Das politische System umschreibt eine Vergleichsperspektive, die Staat und Gesellschaft gleichermaen einbezieht. Der Staat mit seinen Institutionen steht im Zentrum der Vergleichenden Regie- rungslehre, und diese operiert bei der Bestimmung des Institutionengeruges mit dem Begriff des Regierungssystems. Die Vergleichende Regierungslehre hat also einen engeren und starker staatsbezogenen Blickwinkel, ohne freilich die Ver- knupfung des Regierungssystems mit der Gesellschaft zu ignorieren. Wahlen, Interessengruppen, Medien und politische Einstellungen sind beispielsweise ge- nauso wichtig rur die Politik wie die Institutionen der Gesetzgebung und des Re- gierens. Aber diese Themen verweisen auf die gesellschaftlichen Dimensionen der politikwissenschaftlichen Analyse, die ein spezielleres theoretisches und handwerkliches Vorwissen verlangen und insoweit hohere Anspruche stellen als der Institutionenvergleich (vgl. etwa die Ubersichtswerke von Berg-Schlosser! Muller-Rommel 1997, Hartmann 1995, Namacher 1991).

Kundernes boganmeldelser af Westliche Regierungssysteme (Grundwissen Politik)


Der er ingen anmeldelser af Westliche Regierungssysteme (Grundwissen Politik)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: