Weine nicht, singe / Diodati. Unendlich

- Zwei Libretti


Weine nicht, singe / Diodati. Unendlich
Du sparer Spar kr. 23,05 med Shopping-fordele
  • Leveringstid 4-5 hverdage
  • Forventet levering 20-05-2021
For at købe bogen til fordelspris skal du have et medlemskab med Shopping-fordele. Du kan prøve medlemskabet gratis de første 30 dage. Medlemskabet fornyes automatisk og kan altid opsiges. Læs mere om medlemskaber og Shopping-fordele her.
Format:
Bog, paperback
Udgivelsesdato:
14-02-2019
Sprog:
Tysk
Sidetal:
127
  • Beskrivelse
  • Yderligere info
  • Anmeldelser

Der Band enthält die beiden ersten Libretti, die die renommierte und vielfach ausgezeichnete Dramatikerin Dea Loher für die Oper geschrieben hat. Beide Texte entstanden für den Komponisten Michael Wertmüller.WEINE NICHT, SINGE:»Die Levante, das ist Dea Lohers Spielort: Libanon, Palästina, Israel, Westbank, Gaza. Mira, ein vierzehnjähriges Mädchen, Großvater Zeno, Mutter Altai und Vater Ron schauen auf Aki, der nach 15 Jahren Abwesenheit wieder da ist. Er will geliehenes Geld zurückzahlen. Er war im Süden, wollte mit seinen Brüdern eine Autowerkstatt aufmachen, doch dann gingen die Grenzen zu. Weltpolitik, Krisenherd, Bomben. Jetzt steht er da, der ehemalige Nachbar, der eine andere Sprache spricht und an einen anderen Gott glaubt, und Mira schleudert ihm ihren Hass entgegen, denn er hat ihre Tante Oona damals zurückgelassen, sie waren ein Paar, gegen alle Politik. Mira verrät den Feind.« (Dieter Schnebel, Hamburgische Staatsoper)DIOATI. UNENDLICH ODER THE GREAT OBJECT OF LIFE:Das Jahr 1816, das sog. »Jahr ohne Sommer«, verbringt Lord Byron in der Villa Diodati oberhalb des Genfersees. Percy Shelley, Mary Godwin u. a. leisten ihm Gesellschaft. Europa in einer Zeit der Umbrüche - nach Französischer Revolution und Napoleonischen Kriegen, und noch vor den großen industriellen Neuerungen. Am Ende des Sommers wird Mary Godwin Dr. Frankenstein und sein Geschöpf erfunden haben, die als Hoffnung und Menetekel in die Zukunft weisen. 200 Jahre später: Auf der gegenüberliegenden Seite des Genfersees erforschen Physiker im CERN mit Hilfe großer Teilchenbeschleuniger den Aufbau der Materie - und lassen dadurch die elektro-physikalischen Spekulationen einer Mary Godwin zu wissenschaftlichen Gewissheiten werden. Beide Ebenen führt Dea Loher zusammen, vermischt klassische Spielszenen mit experimentellen Chorszenen, Vergangenheit mit Gegenwart, Phänomene materieller Ausdehnung mit Spaltungs- und Atomisierungsprozessen.

Vis mereVis mindre

Udgivelsesdato:
14-02-2019
ISBN13:
9783886613960
Vægt:
136 g
Dybde:
15 mm
Bredde:
113 mm
Højde:
188 mm
Format:
Paperback
Forfattere

    Vis mereVis mindre

    Vis mereVis mindre

    Fandt du ikke hvad du søgte?

    Hvis denne bog ikke er noget for dig, kan du benytte kategorierne nedenfor til at finde andre titler. Klik på en kategori for at se lignende bøger.

    Velkommen til Saxo – din danske boghandel!

    Hos os kan du handle som gæst, Saxo-bruger eller Premium-medlem – du bestemmer helt selv. Skulle du få brug for hjælp, sidder vores kundeservice-team klar ved både telefonerne og tasterne.

    Om fordelspriser hos Saxo

    For at købe bøger til fordelspris, skal du være medlem af Premium, Premium Shopping eller Premium Studie. De første 30 dage er gratis for nye medlemmer. Medlemskabet fornyes automatisk og kan altid opsiges. Læs mere om fordelene ved vores forskellige medlemskaber her.

    Machine Name: SAXO080