Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
  • Bøger
  • E-bøger
  • Faglitteratur
  • Untersuchungen uber den Ausgleich von Hohenunterschieden bei flussigen Anstrichschichten in anwendungstechnisch wichtigen Fallen (Forschungsberichte DES Landes Nordrhein Westfalen)
Untersuchungen uber den Ausgleich von Hohenunterschieden bei flussigen Anstrichschichten in anwendungstechnisch wichtigen Fallen af Ulrich Zorll

Untersuchungen uber den Ausgleich von Hohenunterschieden bei flussigen Anstrichschichten in anwendungstechnisch wichtigen Fallen (Forschungsberichte DES Landes Nordrhein Westfalen)

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Obwohl Flussigkeiten im allgemeinen die Bestrebung zeigen, eine moglichst ebene Oberflache anzunehmen, konnen zumindest vorubergehend bei noch flussigen An- strichsc... Læs mere

Obwohl Flussigkeiten im allgemeinen die Bestrebung zeigen, eine moglichst ebene Oberflache anzunehmen, konnen zumindest vorubergehend bei noch flussig... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783663074380
Udgivet:
21-11-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 359,95

kr. 229,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Obwohl Flussigkeiten im allgemeinen die Bestrebung zeigen, eine moglichst ebene Oberflache anzunehmen, konnen zumindest vorubergehend bei noch flussigen An- strichschichten doch gewisse Hohenunterschiede in der Oberflache auftreten. Die Ent- stehung dieser Unterschiede ist in der Praxis fast unvermeidbar beim Aufbringen des Anstriches auf seinem Untergrund, gleichgultig welches Verfahren angewandt wird. Bei der Aufbringung mit einem Pinsel oder einer Burste ist diese Erscheinung allgemein bekannt. Es entstehen dann die oft storenden Pinselstriehe die moglichst vollstandig verschwinden sollen, solange der Anstrich noch nicht getrocknet ist. Aber auch bei Anstrichschichten, die im Spritzverfahren aufgebracht wurden, ist mit dem Auftreten derartiger Hohenunterschiede zu rechnen, deren Ausgleich ebenfalls erwunscht ist, bevor der Anstrich in den festen Zustand ubergeht. In der Anstrichtechnik bezeichnet man die Fahigkeit der Anstrichschicht zum Ausgleich dieser Hohenunterschiede als Verlauf des Anstriches. In diesem Sinne spricht man also von einem guten Verlauf, wenn, was vom Hersteller und Verarbeiter des An- strichmaterials in gleicher Weise angestrebt wird, die Einebnung des Oberflachenprofils nach Aufbringung des Anstriches schnell und vollstandig verlauft. Wenn dieses Ziel nicht erreicht wird, ergeben die nicht verlaufenden Hohenunterschiede eine streifige oder anderweitig strukturierte Oberflache, die vor allem bei hochglanzenden Anstrichen das auere Erscheinungsbild wesentlich beeintrachtigen kann. Eine nachtragliche An- derung dieses Zustandes ist, von Schleiflacken abgesehen, nicht moglich.

Kundernes boganmeldelser af Untersuchungen uber den Ausgleich von Hohenunterschieden bei flussigen Anstrichschichten in anwendungstechnisch wichtigen Fallen (Forschungsberichte DES Landes Nordrhein Westfalen)


Der er ingen anmeldelser af Untersuchungen uber den Ausgleich von Hohenunterschieden bei flussigen Anstrichschichten in anwendungstechnisch wichtigen Fallen (Forschungsberichte DES Landes Nordrhein Westfalen)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: