Theologenbriefwechsel im Südwesten des Reichs in der Frühen Neuzeit (1550-1620)

- Kritische Auswahledition, Band 1: Württemberg I (1548-1570)

indgår i serie Quellen und Forschungen zur Reformationsgeschichte


Theologenbriefwechsel im Südwesten des Reichs in der Frühen Neuzeit (1550-1620)
Du sparer Spar kr. 62,58 med Saxo Premium
  • Leveringstid 4-7 hverdage
  • Forventet levering 15-12-2020
  • Kan leveres før jul
Hvis du køber til medlemspris, bliver du automatisk medlem af Saxo Premium. De første 30 dage er gratis, derefter koster det 99,-/md. Medlemskabet fornyes automatisk og kan altid opsiges. Læs mere om alle fordelene her.
Format:
Bog, hardback
Udgivelsesdato:
23-11-2020
Sprog:
Tysk
Sidetal:
824
  • Beskrivelse
  • Yderligere info
  • Anmeldelser

Konfessionsbildung in der Frühen Neuzeit

Im Südwesten des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation bildeten sich in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts drei konkurrierende Modelle der Reformation heraus: ein lutherisches in Württemberg, ein reformiertes in der Kurpfalz und ein »oberdeutsches« mit dem Zentrum Straßburg. Diese konfessionellen Ausprägungen beeinflussten sich gegenseitig, vor allem indem sie sich voneinander abgrenzten und so in fruchtbare Auseinandersetzung gerieten. Im Briefwechsel der beteiligten Theologen fanden die Auseinandersetzungen mannigfaltigen Niederschlag.Das Forschungsvorhaben »Theologenbriefwechsel im Südwesten des Reiches in der Frühen Neuzeit« bei der Heidelberger Akademie der Wissenschaften leistet einen wesentlichen Beitrag zu deren Auswertung. Es hat die Erfassung, Erschließung und Teiledition der Briefe aller führenden Theologen und kirchenleitenden Persönlichkeiten der Kurpfalz, Württembergs und Straßburgs in den Jahren von 1550 bis 1620 zum Ziel. Es macht auf diese Weise unmittelbar sichtbar, wie theologische Wahrheitsansprüche, die Erfordernisse staatlicher Rechtsordnung und nicht zuletzt die Persönlichkeiten der an den Auseinandersetzungen Beteiligten Richtung, Verlauf und Ergebnisse einer geistesgeschichtlichen Debatte von epochaler Bedeutung bestimmten.Dieser erste Band der auf sechs Bände angelegten Edition bietet eine Auswahl kritisch edierter Briefe Württembergischer Theologen aus den Jahren 1548 bis 1570.



Briefe als besondere Quellen historischer Erkenntnis

Ungewöhnliche Einblicke in Welt, Denken und Kommunikation in der Frühen Neuzeit

Unmittelbare Einblicke in Motive, Hintergründe und Mechanismen der Konfessionsbildung im Protestantismus



Vis mereVis mindre

Udgivelsesdato:
23-11-2020
ISBN13:
9783579059792
Vægt:
1470 g
Dybde:
54 mm
Bredde:
174 mm
Højde:
242 mm
Nummer i serien:
96
Format:
Hardback
Forfattere

    Vis mereVis mindre

    Vis mereVis mindre

    Fandt du ikke hvad du søgte?

    Hvis denne bog ikke er noget for dig, kan du benytte kategorierne nedenfor til at finde andre titler. Klik på en kategori for at se lignende bøger.

    Velkommen til Saxo - din danske boghandel!

    Hos os kan du handle som Gæst, Saxo-bruger eller Saxo Premium-medlem. Du bestemmer selv, og vores kundeservice sidder altid klar med hjælp.

    Om medlemspriser hos Saxo

    Hvis du køber til medlemspris, bliver du automatisk medlem og får del i de mange fede fordele. De første 30 dage er gratis for nye brugere, og derefter koster det kun 99,-/md. Medlemskabet fornyes automatisk, og du kan altid opsige det. Læs mere om fordelene ved Saxo Premium her.

    Machine Name: SAXO082