Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Soziologie und die Bildung des Volkes

Soziologie und die Bildung des Volkes

- Hans Freyers und Leopold von Wieses Position in der Soziologie und der freien Erwachsenenbildung wahrend der Weimarer Republik

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Die fachinterne Geschichtsschreibung und -deutung der Soziologie in der Weimarer Republik kommt zu unterschiedlichen Einschatzungen uber den Zustand der Disziplin. S... Læs mere

Die fachinterne Geschichtsschreibung und -deutung der Soziologie in der Weimarer Republik kommt zu unterschiedlichen Einschatzungen uber den Zustand d... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783663114383
Udgivet:
17-04-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 359,95

kr. 229,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Die fachinterne Geschichtsschreibung und -deutung der Soziologie in der Weimarer Republik kommt zu unterschiedlichen Einschatzungen uber den Zustand der Disziplin. So war fur Helmut Schelsky ' . . . die Thematik unserer Soziologie zu dieser Zeit selbst am Ende, . . . die Melodien waren durchgespielt, die Fronten im Erstarren, und die Wissenschaft hatte kaum noch neue Entwicklungschancen in sich selbst'. ! Zu einer ganz entgegengesetzten Auffassung gelangt Rene Konig, er fuhrt aus, ' . . . da genau umgekehrt und im Gegensatz zu Schelsky's Meinung bereits seit 1928 (und in einigen Fallen sogar etwas fruher) die deutsche Soziologie neue Entwicklungsimpulse aufzuweisen, also in eine neue Phase zu treten begann, und -wie man heute sagen wurde -innovatorische 'Themen' und 'Melodien' aufgenommmen hatte'. 2 Er fahrt fort: 'Was in Deutschland vom Nationalsozialismus getroffen wurde, war also keineswegs eine im Zustand des 'Verendens' befindliche und im Alltagstrott der Routine verkommene Soziologie sondern vielmehr eine 3 neue Blute, ein neu sich anbahnender Fruhling'. In einer neueren, umfassenden Studie zur 'Akademischen Soziologie in der Weimarer Republik,,4 belegt Erhard Stolting, da diese neuen Impulse auch institutionell ihren Niederschlag fanden. Dabei erkart sich der Fortschritt der Soziologie auch aus der Abkoppelung von *der Nationalokonomie, deren eigenstandige Entwicklung unter den sich verandernden Praxisanforderungen die Soziologie unter den Druck setzte, es dem 'alteren Bruder'S gleich zu tun, wollte sie nicht ganz den akademischen Anschlu verlieren.

Kundernes boganmeldelser af Soziologie und die Bildung des Volkes


Der er ingen anmeldelser af Soziologie und die Bildung des Volkes

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: