Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Soziologie des Selbstmords

Soziologie des Selbstmords

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Der Selbstmord ist nicht nur ein privates Unguck, sondern das Spiegelbild gesellschaftlicher Verhaltnisse. Aber nicht der 'kollektive Geist', sondern der fur Industr... Læs mere

Der Selbstmord ist nicht nur ein privates Unguck, sondern das Spiegelbild gesellschaftlicher Verhaltnisse. Aber nicht der 'kollektive Geist', sondern ... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322998224
Udgivet:
13-03-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 359,95

kr. 229,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Der Selbstmord ist nicht nur ein privates Unguck, sondern das Spiegelbild gesellschaftlicher Verhaltnisse. Aber nicht der 'kollektive Geist', sondern der fur Industriegesellschaften westlicher Pragung notwendige Zwang zum Selbstzwang schafft egozentrische Weltbilder und ermoglicht die Entwicklung und Sozialisation fehlgeleiteter Selbstkontrollmechanismen, die fur die starke Suizidgefahrdung in hochentwickelten und reichen Industrienationen verantwortlich zu machen sind. Diese und andere empirische Phanomene der Selbstmordforschung - z. B. auch die weltweite Zunahme der Selbstmorde von Frauen - lassen sich auf der Grundlage einer mehrstufigen motivationstheoretischen Handlungstheorie erklaren.

Kundernes boganmeldelser af Soziologie des Selbstmords


Der er ingen anmeldelser af Soziologie des Selbstmords

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: