Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Schone Frauen - Starke Manner' af Birgit Schaufler

Schone Frauen - Starke Manner' (Augsburger Reihe Zur Geschlechterforschung)

- Zur Konstruktion von Leib, Korper und Geschlecht

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: 'Frauen sind Frauen, weil sie einen Frauenkorper haben, und Manner sind Manner, weil sie einen Mannerkorper haben.' -Meist wird dieser Feststel- lung fraglos zugesti... Læs mere

'Frauen sind Frauen, weil sie einen Frauenkorper haben, und Manner sind Manner, weil sie einen Mannerkorper haben.' -Meist wird dieser Feststel- lung ... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322975645
Udgivet:
13-03-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
'Frauen sind Frauen, weil sie einen Frauenkorper haben, und Manner sind Manner, weil sie einen Mannerkorper haben.' -Meist wird dieser Feststel- lung fraglos zugestimmt, denn der beschriebene Zusammenhang von Ge- schlecht-Sein und Geschlechtskorper-Haben ist Bestandteil unserer alltagli- chen Erfahrung. Die Vorstellung der 'naturlichen' -weil korperlichen - Ver- schiedenheit von Frauen und Mannern beherrscht als unhinterfragbare Selbstverstandlichkeit die Wahrnehmung der Geschlechter in der Offentlich- keit. Die Differenzierung grundet sich auf die Biologie und hat weitreichende Konsequenzen fur die soziale Positionierung der Individuen sowie deren Selbstwahrnehmung. Die Beziehung zwischen Frau- bzw. Mann-Sein und dem weiblichen bzw. mannlichen Korper wird meist als kausale gedacht. Der geschlechtliche Korper determiniert in diesem Verstandnis nicht nur die Anlagen, Eigen- schaften und Merkmale der aueren Erscheinung und der physiologischen Funktion, sondern der ganzen Person. Die korperliche Verschiedenheit und die unterschiedliche Beteiligung der Geschlechter an der Reproduktion scheinen vielfaltige Unterschiede im Verhalten, in den Eigenschaften und Fahigkeiten von Frauen und Mannern zu implizieren. Auf diesem Prinzip der Geschlechtertrennung basiert die gesamte westliche Kultur der Modeme.

Kundernes boganmeldelser af Schone Frauen - Starke Manner' (Augsburger Reihe Zur Geschlechterforschung)


Der er ingen anmeldelser af Schone Frauen - Starke Manner' (Augsburger Reihe Zur Geschlechterforschung)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: