Fri fragt på alle bøger slutter kl. 23.59 - køb i dag

Du er her:
  • Bøger
  • E-bøger
  • Faglitteratur
  • Regionen im Vergleich (Transformationsprozesse Schriftenreihe der Kommission fur die Erforschung des sozialen und politischen Wandels in den neuen Bundeslandern KSPW)
Regionen im Vergleich

Regionen im Vergleich (Transformationsprozesse Schriftenreihe der Kommission fur die Erforschung des sozialen und politischen Wandels in den neuen Bundeslandern KSPW)

- Gesellschaftlicher Wandel in Ostdeutschland am Beispiel ausgewahlter Regionen

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Die Uckennark hat knapp 8 % ihrer Einwohner seit 1995 verloren, der Saale- Orler-Kreis dagegen weniger als 2 %. In diesem Kreis kommen auf 1 000 Einwohner fast 70 Un... Læs mere

Die Uckennark hat knapp 8 % ihrer Einwohner seit 1995 verloren, der Saale- Orler-Kreis dagegen weniger als 2 %. In diesem Kreis kommen auf 1 000 Einwo... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322958006
Udgivet:
09-03-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Die Uckennark hat knapp 8 % ihrer Einwohner seit 1995 verloren, der Saale- Orler-Kreis dagegen weniger als 2 %. In diesem Kreis kommen auf 1 000 Einwohner fast 70 Unternehmen, die Kammermitglied sind, in der Ucker- mark sind es nicht einmal 40. Kaufkraft und Arbeitslosigkeit sind auch in diesem sudlichen Kreis der fruheren DDR sehr viel gunstiger als in jenem ostlichen Kreis. 6 Jahre nach der Wiedervereinigung zeigt sich immer deutli- cher, da sich die Lebensbedingungen in den neuen Bundeslandern trotz ei- ner gemeinsamen Geschichte, gemeinsamer Probleme und einer gleichen Be- handlung durch die Bundesregierung zunehmend ausdifferenzieren, ebenso wie die wirtschaftlichen Entwicklungschancen und die Attraktivitat fiir die Bevolkerung dieser Regionen. Diese regionale Vielfalt hat sicherlich teilweise Grunde, die nur mit der geographischen Lage der jeweiligen Regionen erklart werden konnen. Um- landgemeinden von Berlin profitieren eben in ganz anderer Weise von der wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklung Berlins, als Regionen die an der deutsch-polnischen Grenze liegen. Auch Regionen, die direkt an die alten Bundeslander angrenzen entwickeln sich aufgrund dieser geographischen Na- he anders, als die weit abgewandten Regionen. Doch sind die unterschiedli- chen Entwicklungen nicht allein auf die geographische Lage der jeweiligen Regionen zuruckzufiihren, sondern hangen teilweise auch damit zusammen, da unterschiedliche kulturelle Traditionen und wirtschaftliche Erfahrungen in den verschiedenen Regionen zu unterschiedlichen Entscheidungen der In- dividuen beitragen, die sich dann auch auf Dauer in den unterschiedlichen Entwicklungsperspektiven der jeweiligen Regionen dokumentieren.

Kundernes boganmeldelser af Regionen im Vergleich (Transformationsprozesse Schriftenreihe der Kommission fur die Erforschung des sozialen und politischen Wandels in den neuen Bundeslandern KSPW)


Der er ingen anmeldelser af Regionen im Vergleich (Transformationsprozesse Schriftenreihe der Kommission fur die Erforschung des sozialen und politischen Wandels in den neuen Bundeslandern KSPW)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: