Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Region - Nation - Europa af Kurt Muhler, Karl-Dieter Opp

Region - Nation - Europa

- Die Dynamik regionaler und uberregionaler Identifikation

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Der europaische Einigungsprozess begann im Juli 1953, als der Vertrag uber die Grundung der Europaischen Gemeinschaft fur Kohle und Stahl in Kraft trat. Seit Mai 200... Læs mere

Der europaische Einigungsprozess begann im Juli 1953, als der Vertrag uber die Grundung der Europaischen Gemeinschaft fur Kohle und Stahl in Kraft tra... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531904467
Udgivet:
28-10-2007
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 529,95

kr. 349,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Der europaische Einigungsprozess begann im Juli 1953, als der Vertrag uber die Grundung der Europaischen Gemeinschaft fur Kohle und Stahl in Kraft trat. Seit Mai 2004 umfasst die Gemeinschaft 25 Staaten. Der Beitritt weiterer Staaten ist vorgesehen: Bulgarien und Rumanien werden voraussichtlich 2007 Mitgliedsstaaten. Die Verhandlungen mit Kroatien und der Turkei wurden am 3. Oktober 2005 aufgenommen. Diese gewaltige Staatengemeinschaft wird fur den Burger immer spurbarer. Dies gilt insbesondere fur die gemeinsame W- rung des Euro seit Beginn des Jahres 2002. Weiter erfolgen laufend wirtschaft- che und politische Veranderungen durch Entscheidungen der Europaischen Kommission oder des Europaischen Gerichtshofes, die den Burger unmittelbar betreffen. Die Europaische Gemeinschaft soll nicht nur den wirtschaftlichen Wett- werb fordern und militarische Konflikte zwischen Staaten verhindern, die Ziele sind subtiler: es ist auch beabsichtigt, dass die alltaglichen Beziehungen z- schen den Burgern friedfertiger werden. So sollen Vorurteile uber oder negative Einstellungen zu Angehorigen anderer Lander abgebaut werden. Viele Politiker und auch Wissenschaftler glauben, dass diese subtilen Ziele nicht allein durch Vertrage erreicht werden konnen. Dies wird auch fur die - deren genannten Ziele behauptet. Der immer wieder beschworene Faktor, der von zentraler Bedeutung zu sein scheint, ist die europaische Identitat. Diese wird als zentrales Element fur die Uberlebensfahigkeit der Europaischen Geme- schaft betrachtet. So wird behauptet, ein Gefuhl der Identitat sei ein indisp- sable factor for achieving and maintaining European unity' (Wistrich 1994). Gleiches glauben auch Politiker. So sagte Ministerprasident a. D. Prof. Dr.

Kundernes boganmeldelser af Region - Nation - Europa


Der er ingen anmeldelser af Region - Nation - Europa

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: