Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Recht und Tabu

Recht und Tabu

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Tabu und Recht reprasentieren diametral gegenlaufige, einander widersprechende Lebenswelten: Tabu steht fur archaische Denkstrukturen, irrationale und tribale Verhal... Læs mere

Tabu und Recht reprasentieren diametral gegenlaufige, einander widersprechende Lebenswelten: Tabu steht fur archaische Denkstrukturen, irrationale und... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322804778
Udgivet:
07-03-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 389,95

kr. 249,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Tabu und Recht reprasentieren diametral gegenlaufige, einander widersprechende Lebenswelten: Tabu steht fur archaische Denkstrukturen, irrationale und tribale Verhaltensweisen, Recht hingegen fur rationale Gestaltung der Welt aus dem Geiste aufgeklarter Vernunft.Der Geist der Rationalitt, der die Moderne durchwaltet, steht Erscheinungen irrationaler Provenienz verstndnislos, sprachlos und feindlich gegenber: er misstraut dem Spiel, wehrt dem Zufall und verachtet den Humor. Auch das Tabu gilt rationalem Geist als Ausfluss noch zu berwindender Restbestnde der Irrationalitt in der modernen Gesellschaft, ist jedem Aufklrer ein fortwhrendes Skandalon, darf im rationalen Rechtsstaat nicht 'im Recht' sein.Doch das Vertrauen in eine rationale Gestaltung der Welt ist tief verunsichert, der naive Vernunftoptimismus der Aufklrung verflogen. Rationalitt mu reflexiv werden, die irrationalen Faktoren des Lebens anerkennen, ihre Versuchungen und Gefahren erkennen, die Grenzen der Rationalitt bestimmen und daraus rational Konsequenzen ziehen. Die Frage nach dem Verhltnis von Recht und Tabu, die in diesem Band aus verschiedener Perspektive beleuchtet wird, zielt auf Funktion wie Inhalt des Tabus im Recht und zeigt die identittsstiftende Notwendigkeit und rationalittskompensatorische Funktion der Tabus auf. Das Tabu markiert die Grenze der Rationalitt, hindert den Totalittsanspruch des Rationalismus und ermglicht gerade dadurch Rationalitt.

Kundernes boganmeldelser af Recht und Tabu


Der er ingen anmeldelser af Recht und Tabu

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: