Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Raume des Konsums

Raume des Konsums (Konsumsoziologie und Massenkultur)

- Uber den Funktionswandel von Raumlichkeit im Zeitalter des Konsumismus

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Kai-Uwe Hellmann Der Raum ist eine notwendige Vorstellung, a priori, die allen aueren Anschauungen zum Grunde liegt. Man kann sich niemals eine Vorstellung davon mac... Læs mere

Kai-Uwe Hellmann Der Raum ist eine notwendige Vorstellung, a priori, die allen aueren Anschauungen zum Grunde liegt. Man kann sich niemals eine Vorste... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531907796
Udgivet:
08-05-2008
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 359,95

kr. 229,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Kai-Uwe Hellmann Der Raum ist eine notwendige Vorstellung, a priori, die allen aueren Anschauungen zum Grunde liegt. Man kann sich niemals eine Vorstellung davon machen, da kein Raum sei, ob man sich gleich ganz wohl denken kann, da keine Gegenstande darin angetr- fen werden. Er wird also als die Bedingung der Moglichkeit der Erscheinungen, und nicht als eine von ihnen abhangende Bestimmung angesehen, und ist eine Vorstellung a priori, die notwendiger Weise aueren Erschein- gen zum Grunde liegt.' 1781 wurde die Kritik der reinen Vernunft' von Immanuel Kant veroffentlicht. Darin befate Kant sich mit den Bedingungen der Moglichkeit von Erkenntnis, und die fur ihn zentrale, das Fach der Philosophie begrundende Frage lautete: Wie ist Metaphysik als Wissenschaft moglich?' (Kant 1956: 53*) Es ging ihm somit nicht um die wissenschaftliche (Er-)Klarung der Frage, ob, sondern da und wie Erkenntnis uberhaupt moglich ist. Zwei Phanomenen ma Kant dabei eine herausragende Bedeutung zu: Zeit und Raum. Denn Zeit wie Raum gehen jeder empirischen Erfahrung voraus, sie sind a priori gegeben, und deshalb eine notwendige Vorstellung, wie es im obigen Zitat heit (vgl. Kant 1956: 67).

Kundernes boganmeldelser af Raume des Konsums (Konsumsoziologie und Massenkultur)


Der er ingen anmeldelser af Raume des Konsums (Konsumsoziologie und Massenkultur)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: