Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Raum Macht Geschlecht af Renate Ruhne

Raum Macht Geschlecht

- Zur Soziologie eines Wirkungsgefuges am Beispiel von (Un)Sicherheiten im offentlichen Raum

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Ausgehend von dem bisher weder gelosten noch uberhaupt erklarbaren Phanomen geschlechtsspezifischer (Un)Sicherheiten im offentlichen Raum stellt der Band eine konstr... Læs mere

Ausgehend von dem bisher weder gelosten noch uberhaupt erklarbaren Phanomen geschlechtsspezifischer (Un)Sicherheiten im offentlichen Raum stellt der B... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531933559
Udgivet:
15-09-2011
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 209,95

kr. 139,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Ausgehend von dem bisher weder gelosten noch uberhaupt erklarbaren Phanomen geschlechtsspezifischer (Un)Sicherheiten im offentlichen Raum stellt der Band eine konstruktivistisch orientierte, relational-prozesshafte Forschungskonzeption fur eine verknupfende Analyse raumlich-geschlechtlicher Fragestellungen vor, in der Geschlechter- und Raumverhaltnisse als ein sich wechselseitig bedingendes Wirkungsgefuge gefasst werden. Unter Anwendung des forschungsmethodologischen Instrumentariums kann nachgezeichnet werden, dass heutige (Un)Sicherheiten historische Produkte gesellschaftlicher Wandlungsprozesse wahrend des 18. und 19. Jahrhunderts sind, die sich auf Ausgehverbote und -gebote zur sozialen Kontrolle von Frauen im stadtischen Auenraum zuruckfuhren lassen. Gleichzeitig wird aufgezeigt, dass (Un)Sicherheiten heute als Produzenten raumlich-geschlechtlicher Ordnungsmuster wirksam werden.Raum Macht GeschlechtAls zentrale Kategorien des Sozialen durchdringen Geschlecht und Raum unseren Alltag in vielfacher und vor allem auch komplex miteinander verwobener Weise. In unterschiedlicher Schwerpunktsetzung setzt sich die Reihe Raum Macht Geschlecht' mit beiden Kategorien in ihren Macht- und Ungleichheitsverhaltnisse stabilisierenden und/oder auch destabilisierenden Wirkungen auseinander. Vergeschlechtlichte und verraumlichte Wirklichkeiten kommen dabei nicht isoliert voneinander in den Blick, sondern werden als ein sich wechselseitig bedingendes Wirkungsgefuge konzipiert und analysiert. Mit der intersektionalen Verknupfung zweier nicht nur in der theoretischen, sondern auch in der empirisch-methodologischen Aufarbeitung sehr unterschiedlich ausdifferenzierter Kategorien eroffnet die Reihe neuartige Perspektiven in der Analyse sozialer Macht- und Ungleichheitsverhaltnisse.Am Beispiel geschlechtsspezifischer (Un)Sicherheiten im offentlichen Raum fuhrt diese Veroffentlichung als erster Band in die Reihe ein.

Kundernes boganmeldelser af Raum Macht Geschlecht


Der er ingen anmeldelser af Raum Macht Geschlecht

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: