Fri fragt på alle bøger slutter kl. 23.59 - køb i dag

Du er her:
Probleme der Mittelschichten in Entwicklungslandern af Rene Konig, Oliver Brachfeld, Ahmed Muddathir

Probleme der Mittelschichten in Entwicklungslandern (Abhandlungen Zur Mittelstandsforschung)

- Dargestellt an den Landern Jugoslawien, Turkei, Spanien, Venezuela und den neugegrundeten Staaten Westafrikas

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: unterstellt, da diese Mittelklassen im eigentlichen Sinne selber 'produktiv' sein muten; so gehoren je nachdem zu diesen Mittelklassen jene, welche die all- gemeinen... Læs mere

unterstellt, da diese Mittelklassen im eigentlichen Sinne selber 'produktiv' sein muten; so gehoren je nachdem zu diesen Mittelklassen jene, welche di... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783663028529
Udgivet:
21-11-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
unterstellt, da diese Mittelklassen im eigentlichen Sinne selber 'produktiv' sein muten; so gehoren je nachdem zu diesen Mittelklassen jene, welche die all- gemeinen Voraussetzungen fur die Produktion schaffen (etwa: Lehrer aller Art), oder jene, welche die Produktion aufrechterhalten, kontrollieren, lenken usw. (Verwalter aller Art, von wissenschaftlichem Personal bis zu Angestellten, von Beamten bis zu politischen Kommissaren), schlielich noch jene, welche das Risiko fur die Eroffnung neuer Produktionszweige auf sich nehmen (groe und kleine Unternehmer). Ein Zug ist ihnen ebenfalls allen gemeinsam: sie haben alle irgend- eine Form von Ausbildung genossen, die uber die bloe Routineausbildung an der Arbeit selber hinausgeht. Dementsprechend zahlen hierher selbstverstandlich auch alle Handwerker und Gewerbetreibende. Mit ihrer Zunahme wachst sofort die Produktivkraft einer gegebenen Gesellschaft, wachst auch unmittelbar die Diffe- renzierung des Arbeits-und Produktions systems, damit auch die der politischen Struktur, der Kultur, was wiederum Ruckwirkungen auf die Produktionsmog- lichkeiten hat. Wir betonen aber nochmals, da fur uns im Moment nicht der wirtschaftliche Faktor im Mittelpunkt steht, sondern insbesondere der soziale. Die wirtschaft- liche Produktion wird als Folge einer hoheren sozialen Differenzierung angesehen, darum kann sie auch nicht wachsen, bevor nicht eine oder sogar meist mehrere Mittelschichten entstanden sind. Die Folge ist zunachst und vor allem ein struk- tureller Wandel im Sinne einer intensiveren sozialen Verflechtung, der gleichzeitig Zusammenballungen groerer Bevolkerungsmengen in Stadten folgen.

Kundernes boganmeldelser af Probleme der Mittelschichten in Entwicklungslandern (Abhandlungen Zur Mittelstandsforschung)


Der er ingen anmeldelser af Probleme der Mittelschichten in Entwicklungslandern (Abhandlungen Zur Mittelstandsforschung)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: