Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Organisation, Macht und Okonomie af Anke Felsch, Willi Kupper

Organisation, Macht und Okonomie (Organisation Und Gesellschaft)

- Mikropolitik und die Konstitution organisationaler Handlungssysteme

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Dieser Band behandelt zentrale Fragen der aktuellen Organisationstheorie und -praxis: Es geht um die Dynamik sozialer Handlungssysteme im Spannungsbereich zwischen O... Læs mere

Dieser Band behandelt zentrale Fragen der aktuellen Organisationstheorie und -praxis: Es geht um die Dynamik sozialer Handlungssysteme im Spannungsber... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322956224
Udgivet:
17-04-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 359,95

kr. 229,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Dieser Band behandelt zentrale Fragen der aktuellen Organisationstheorie und -praxis: Es geht um die Dynamik sozialer Handlungssysteme im Spannungsbereich zwischen Organisation, Macht und Okonomie. Kupper und Felsch liefern mikropolitische Grundlegungen organisationalen Handelns, die fur jede historisch-kontingente Analyse von Organisationsdynamik unentbehrlich sind. Hierbei wird ein konstitutionstheoretisches Verstandnis von Handlungssystemen entwickelt, das nicht nur eine angemessene theoretische Verbindung zwischen Handlungs- und Systemebene erlaubt, sondern auch die Konzeption einer allgemeinen Theorie menschlichen Handelns. Mit Hilfe einer macht- und identitatstheoretischen Fundierung der Handlungstheorie werden immer wieder diskutierte Beschrankungen des okonomischen Verhaltensmodells bzw. von Rational Choice-Ansatzen uberwunden. Ein konstitutionstheoretischer Bezugsrahmen offnet den Blick fur die Bedeutung von Systemzwangen angesichts handlungsimmanenter Ungewiheit, fur das Zustandekommen von Kooperation trotz doppelter Handlungskontingenz sowie fur die Kreativitat des Handelns und die Innovativitat von Organisationen, d.h. fur die Kontextualitat und Zukunftsoffenheit aller Systementwicklungen.

Kundernes boganmeldelser af Organisation, Macht und Okonomie (Organisation Und Gesellschaft)


Der er ingen anmeldelser af Organisation, Macht und Okonomie (Organisation Und Gesellschaft)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: