Du er her:
Mitgliederparteien am Ende? af Elmar Wiesendahl

Mitgliederparteien am Ende?

- Eine Kritik der Niedergangsdiskussion

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Den Mitgliederparteien wird ein baldiges Ende vorhergesagt. Unterstellt wird vor allem, dass sie nutzlos geworden seien. Auch die anhaltende Mitgliederkrise dient al... Læs mere

Den Mitgliederparteien wird ein baldiges Ende vorhergesagt. Unterstellt wird vor allem, dass sie nutzlos geworden seien. Auch die anhaltende Mitgliede... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531901350
Udgivet:
01-06-2008
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 279,95

kr. 189,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Den Mitgliederparteien wird ein baldiges Ende vorhergesagt. Unterstellt wird vor allem, dass sie nutzlos geworden seien. Auch die anhaltende Mitgliederkrise dient als Beleg fur den vorgezeichneten Verfall der Mitgliederparteien. Wie sich jedoch an den Untersuchungsergebnissen des Buches aufzeigen lasst, identifizieren sich die heutigen Parteien in ihrem Selbstverstandnis mit Mitgliederparteien. Entgegen weit verbreiteter Auffassung in der Parteienliteratur konnen sie auch nicht, um funktionsfahig zu bleiben, auf Mitglieder als Elitenreserve, Wahlhelfer, Multiplikatoren und Finanzierungsquelle verzichten. Parteieliten haben sich allerdings mit viel selbstbewusster gewordenen, eigensinnigen Parteimitgliedern zu arrangieren.

Kundernes boganmeldelser af Mitgliederparteien am Ende?


Der er ingen anmeldelser af Mitgliederparteien am Ende?

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: