Du er her:
Medienrecht af Udo Branahl

Medienrecht

- Eine Einfuhrung

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Das Ziel dieser Einfuhrung in das Medienrecht besteht darin, Journalistinnen und Journalisten einen Uberblick uber die rechtlichen Regeln zu geben, die den normative... Læs mere

Das Ziel dieser Einfuhrung in das Medienrecht besteht darin, Journalistinnen und Journalisten einen Uberblick uber die rechtlichen Regeln zu geben, di... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531915463
Udgivet:
13-07-2009
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 209,95

kr. 139,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Das Ziel dieser Einfuhrung in das Medienrecht besteht darin, Journalistinnen und Journalisten einen Uberblick uber die rechtlichen Regeln zu geben, die den normativen Rahmen ihrer beruf- chen Praxis bilden. Eine moglichst genaue Kenntnis dieses Rahmens ist zum einen vonnoten, um unerwunschte Folgen des eigenen Verhaltens zu vermeiden. Da die Neigung der von der Berichterstattung Betroffenen weiter zuzunehmen scheint, ihre Rechte einzuklagen und Jour- listen sowie Medienbetriebe fur negative Folgen der Berichterstattung schadensersatzpflichtig zu machen, kommt es darauf an, die rechtlichen Risiken des eigenen Tuns zu minimieren. Zugleich konnen solche Kenntnisse aber auch dazu dienen, ungerechtfertigte Einschuch- rungsversuche zuruckzuweisen und die durch Presse- und Rundfunkfreiheit gewahrten Ha- lungsspielraume zugunsten von Lesern, Horern und Zuschauern zu nutzen und so zu der freien offentlichen Kommunikation beizutragen, die zu den zentralen Wesensmerkmalen einer freihe- lichen Gesellschaft gehort. Unter Medienrecht' werden hier in erster Linie die Teile der Rechtsordnung verstanden, die die Rechte und Pflichten des Journalisten im Berufsalltag betreffen. Das Organisationsrecht der elektronischen Medien wird nur insoweit berucksichtigt, wie es sich auf diese Rechte und Pflichten auswirkt. Die Rechtsbeziehungen zwischen Journalisten und ihren Arbeit- bzw. A- traggebern werden nur behandelt, soweit es um die Nutzung ihrer urheberrechtlich geschutzten Werke geht.

Kundernes boganmeldelser af Medienrecht


Der er ingen anmeldelser af Medienrecht

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: