Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Medienokonomie af Jurgen Heinrich

Medienokonomie

- Band 1: Mediensystem, Zeitung, Zeitschrift, Anzeigenblatt

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: 6 davon bin ich uberzeugt, menschlichen, nicht-monetarisierbaren Werten mehr Raum, als allgemein angenommen wird. Ein besonderes Merkmal dieser Tradition ist die Lie... Læs mere

6 davon bin ich uberzeugt, menschlichen, nicht-monetarisierbaren Werten mehr Raum, als allgemein angenommen wird. Ein besonderes Merkmal dieser Tradit... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783663057932
Udgivet:
18-04-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 359,95

kr. 229,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
6 davon bin ich uberzeugt, menschlichen, nicht-monetarisierbaren Werten mehr Raum, als allgemein angenommen wird. Ein besonderes Merkmal dieser Tradition ist die Liebe der Okonomen zu Zahlen, die fur uns eine eigene argumentative Kraft haben. Diese Vorliebe wird auch in der vorliegenden 'Medienokonomie' deutlich. Ebenso wie die Sammlung von Daten entspringt die alleinige Verwendung der mannlichen Form dem Effizienzkalkul: Sie ist kurzer. Die 'Medienokonomie', deren erster Band hiermit vorliegt, versucht, eine Lucke in der wirtschaftswissenschaftlichen und kommunikationswissenschaftlichen Lite- ratur zu fullen. In langjahriger Lehrtatigkeit am Institut fur Journalistik der Univer- sitat Dortmund entstanden, hat dieses Buch von zahlreichen Anregungen und An- merkungen aus dem Kreise der Kollegen und der Studierenden profitiert. Durch die Konfrontation mit der Praxis der journalistischen Arbeit - Gelegenheit dazu bietet der Dortmunder Journalistik-Studiengang in hohem Mae - ist, so hoffe ich, eine lebensnahe Beschreibung der Wirklichkeit der Medienwelt entstanden. Meiner Frau danke ich fur ihre Anteilnahme und Geduld. Den Sekretarinnen am Institut fur Journalistik, besonders Carola Schmidt, danke ich fur die Anfertigung des Manuskripts. Fur ihre Hilfe bei der Sammlung des Datenmaterials und fur zahl- reiche inhaltliche Anmerkungen danke ich meinen studentischen Mitarbeitern Kristov Hogel und Maike Telgheder. Herr Hogel hat zudem mit viel Umsicht die Druckvorlagen ersteHt. Schlielich danke ich den SteuerzahIerinnen und Steuer- zahlern, die die Entstehung dieses Buches finanziert haben: Auch das vorliegende Kulturgut ware schlielich ohne eine wirtschaftliche Grundlage nie geschrieben worden.

Kundernes boganmeldelser af Medienokonomie


Der er ingen anmeldelser af Medienokonomie

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: