Fri streaming af mere end 40.000 e- og lydbøger med Saxo Premium Stream e- og lydbøger Prøv gratis

Medienökonomie

- Eine Problemorientierte Einführung (2015)

af

indgår i serie Studienbucher Zur Kommunikations Und Medienwissenschaft


Medienökonomie
Du sparer 24% Du sparer 39%
Bog, paperback (kr. 239,95) (kr. 299,12)
  • kr. 393,58
  • Leveringstid 4-8 hverdage
  • Forventet levering 31-01-2019
  • 24%
Køb til medlemspris og få altid fri fragt.
Prøv 14 dage gratis (herefter 99,-/md.).

Læs mere om Saxo Premium her.
  • Op til 70% rabat
  • Fri fragt
  • Stream 40.000 e- og lydbøger
Format:
Bog, paperback
Udgivelsesdato:
01-12-2014
Sidetal:
228
Læsernes anmeldelser
(0 anmeldelser)
  1. Beskrivelse

    Anhand von 13 Leitfragen f hrt der Band in die Medien konomie ein und stellt die wesentlichen Konzepte vor. In den Antworten werden die in den Fragen aufgeworfenen "Probleme" kontextualisiert und die jeweils involvierten Akteuren, Theorien und "L sungen" vorgestellt. Die Orientierung an Problemfeldern und Beispielen erleichtert den Zugang zu den zugrunde liegenden theoretischen Konzepten und macht die Medien konomie als Teilbereich der Publizistik und Kommunikationswissenschaft greifbar.

  2. Yderligere info
    ISBN13:
    9783531188010
    Vægt:
    390 g
    Dybde:
    12 mm
    Bredde:
    169 mm
    Højde:
    244 mm
    Forlag:
    Springer vs
    Format:
    Paperback
    Udgave:
    0
    • Bibliotekernes beskrivelse

      Anhand von 13 Leitfragen fuhrt der Band in die Medienokonomie ein und stellt die wesentlichen Konzepte vor. In den Antworten werden die in den Fragen aufgeworfenen "Probleme" kontextualisiert und die jeweils involvierten Akteuren, Theorien und "Losungen" vorgestellt. Die Orientierung an Problemfeldern und Beispielen erleichtert den Zugang zu den zugrunde liegenden theoretischen Konzepten und macht die Medienokonomie als Teilbereich der Publizistik und Kommunikationswissenschaft greifbar.

      Der Inhalt
      Warum gibt es Differenzen zwischen nationalen Medienangeboten?.- Warum sind Medien keine Ware wie jede andere?.- Was ist besonders an Online-Medien?.- Was bedeutet Okonomisierung?.- Warum gibt es Medienkonzentration?.- Sind Medien krisensicher?.- Wie hangen Publikums- und Werbemarkt zusammen?.- Was macht ein Medium zu einem guten Werbetrager?.- Warum produzieren Fernsehsender ihre Inhalte nicht selbst?.- Was unterscheidet Medienschaffende von Beschaftigten in anderen Branchen?.- Warum kommt auf allen Sendern das Gleiche?.- Warum gibt es offentlichen Rundfunk?.- Warum uberleben Qualitatsmedien?

      Die Zielgruppen
      Dozierende und Studierende der Medien- und Kommunikationswissenschaft

      Die Autoren
      Dr. Bjorn von Rimscha ist Oberassistent am Institut fur Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universitat Zurich. Von 2010 bis 2014 war er Sprecher der Fachgruppe Medienokonomie der Deutschen Gesellschaft fur Publizistik- und Kommunikationswissenschaft.
      Dr. Gabriele Siegert ist Professorin fur Medienokonomie und Medienmanagement am Institut fur Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universitat Zurich.

  3. Anmeldelser

Fandt du ikke hvad du søgte?

Hvis denne bog ikke er noget for dig, kan du benytte kategorierne nedenfor til at finde andre titler. Klik på en kategori for at se lignende bøger.