Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Medien und Aktien af Bertram Scheufele, Alexander Haas

Medien und Aktien

- Theoretische und empirische Modellierung der Rolle der Berichterstattung fur das Borsengeschehen

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Vor der Jahrtausendwende kletterten die Borsen-Indizes weltweit in enorme Hohen. Anfang 2000 erreichten die deutschen Indizes ihre bis dahin hochsten Notierungen: De... Læs mere

Vor der Jahrtausendwende kletterten die Borsen-Indizes weltweit in enorme Hohen. Anfang 2000 erreichten die deutschen Indizes ihre bis dahin hochsten ... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531910185
Udgivet:
03-08-2008
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 459,95

kr. 299,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Vor der Jahrtausendwende kletterten die Borsen-Indizes weltweit in enorme Hohen. Anfang 2000 erreichten die deutschen Indizes ihre bis dahin hochsten Notierungen: Der DAX stand im Februar 2000 bei uber 8.000, der NEMAX - gar bei uber 8.500 Punkten. Parallel dazu waren immer neue Titel zum Bors- geschehen und Aktienhandel auf den Zeitschriftenmarkt geworfen worden. Denn spatestens mit dem Borsengang der so genannten Telekom-Volksaktie' schien auch in Deutschland jeder Kleinanleger mit etwas Gluck ordentliche Gewinne am Aktienmarkt erzielen zu konnen. Die diversen Anlegermagazine, Borsensendungen im Fernsehen und Finanzportale im Internet lieferten sche- bar die dafur notwendigen Informationen und Anlagetipps. Der Optimismus fand allerdings ein drastisches Ende, als die lang anhaltende Hausse im Februar 2000 ihren Hohepunkt erreichte und ab Marz 2000 - vor allem nach der Ver- fentlichung so genannter Todeslisten' namhafter Analystenhauser - der teilw- se deutliche Einbruch kam. Er holte z.B. den fundamental nicht vertrauensw- digen Shooting-Star EM.TV von dessen uberzogenem Kursstand auf nur wenige Euro am Jahresende zuruck. Unsere Untersuchung zielt nicht auf Erklarungen fur Hausse- und Baisse- Phasen an den Borsen oder auf die Grunde fur das Platzen der Internet-Blase'.

Kundernes boganmeldelser af Medien und Aktien


Der er ingen anmeldelser af Medien und Aktien

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: