Lige nu: Fri fragt til Pakkeboksen Fri fragt til Pakkeboksen

Medialisierung Und Sexualisierung

- Vom Umgang Mit Körperlichkeit Und Verkörperungsprozessen Im Zuge Der Digitalisierung (2015)

indgår i serie Digitale Kultur Und Kommunikation


Medialisierung Und Sexualisierung
Du sparer 6%
Bog, paperback (kr. 869,95) (kr. 927,73)
  • Leveringstid 5-9 hverdage
  • Forventet levering 27-11-2018
Køb til medlemspris og få altid fri fragt.
Prøv 14 dage gratis (herefter 79,-/md.).

Læs mere om Saxo Premium her.
  • Op til 70% rabat
  • Fri fragt
  • Stream 40.000 e- og lydbøger
Format:
Bog, paperback
Udgivelsesdato:
07-11-2014
Sidetal:
361
Læsernes anmeldelser
(0 anmeldelser)
  1. Beskrivelse

    Der Band besch ftigt sich mit aktuellen Fragestellungen im Spannungsfeld von Prozessen der Medialisierung und Sexualisierung und damit einhergehenden Ver nderungen im Bereich der Sexualit t sowohl bei Jugendlichen als auch bei Erwachsenen. In den Beitr gen der ausgewiesenen ExpertInnen liegt ein besonderer Fokus auf dem Umgang mit K rperlichkeit und neuen Formen von K rperwahrnehmungen, -inszenierungen und -diskursen im Zuge der Digitalisierung.

  2. Yderligere info
    ISBN13:
    9783658064266
    Vægt:
    439 g
    Dybde:
    19 mm
    Bredde:
    148 mm
    Højde:
    210 mm
    Forlag:
    Springer vs
    Nummer i serien:
    4
    Format:
    Paperback
    Udgave:
    0
    • Bibliotekernes beskrivelse

      Der Band besch?ftigt sich mit aktuellen Fragestellungen im Spannungsfeld von Prozessen der Medialisierung und Sexualisierung und damit einhergehenden Ver?nderungen im Bereich der Sexualit?t sowohl bei Jugendlichen als auch bei Erwachsenen. In den Beitr?gen der ausgewiesenen ExpertInnen liegt ein besonderer Fokus auf dem Umgang mit K?rperlichkeit und neuen Formen von K?rperwahrnehmungen, -inszenierungen und -diskursen im Zuge der Digitalisierung.

      Der Inhalt
      Sexualisierung, Moralisierung, Pornografisierung von Gesellschaft, Voyeurismus, Sexualit?t als Macht u. v. a.

      Die Zielgruppen

      - BildungswissenschaftlerInnen

      - ErziehungswissenschaftlerInnen

      - Medienp?dagogInnen

      - MedienwissenschaftlerInnen

      - SoziologInnen

      - SozialpsychologInnen

      - KulturwissenschaftlerInnen

      - KommunikationswissenschaftlerInnen

      Die HerausgeberInnen
      Dr. Josef Christian Aigner
      ist Professor f?r Psychosoziale Arbeit/Psychoanalytische P?dagogik an der Fakult?t f?r Bildungswissenschaften der Universit?t Innsbruck.
      Dr. Theo Hug ist Professor f?r Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Medienp?dagogik und Kommunikationskultur an der Fakult?t f?r Bildungswissenschaften der Universit?t Innsbruck.
      Dr. Martina Schuegraf ist Vertretungsprofessorin im Studiengang "Digitale Medienkultur" an der Filmuniversit?t Babelsberg "Konrad Wolf."
      Dr. Angela Tillmann ist Professorin f?r Kultur- und Medienp?dagogik an der Fakult?t f?r Angewandte Sozialwissenschaften an der Fachhochschule K?ln.

  3. Anmeldelser

Fandt du ikke hvad du søgte?

Hvis denne bog ikke er noget for dig, kan du benytte kategorierne nedenfor til at finde andre titler. Klik på en kategori for at se lignende bøger.

Se andre bøger, der handler om