Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
  • Bøger
  • E-bøger
  • Faglitteratur
  • Lyrik als Sprache unserer Zeit? Paul Celans Gedichtbande (Nordrhein Westfalische Akademie der Wissenschaften)
Lyrik als Sprache unserer Zeit? Paul Celans Gedichtbande af Otto Poggeler

Lyrik als Sprache unserer Zeit? Paul Celans Gedichtbande (Nordrhein Westfalische Akademie der Wissenschaften)

- 404. Sitzung am 15. Oktober 1997 in Dusseldorf

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Das Verhaltnis der Politik zur Kunst und speziell zur Dichtung ist immer schwierig gewesen. Das zeigt etwa die Beziehung der romischen Kaiser zu den Dichtern. Der pr... Læs mere

Das Verhaltnis der Politik zur Kunst und speziell zur Dichtung ist immer schwierig gewesen. Das zeigt etwa die Beziehung der romischen Kaiser zu den D... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783663017844
Udgivet:
14-03-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 339,95

kr. 229,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Das Verhaltnis der Politik zur Kunst und speziell zur Dichtung ist immer schwierig gewesen. Das zeigt etwa die Beziehung der romischen Kaiser zu den Dichtern. Der preuische Konig Friedrich Wilhelm III. war in seiner Nuchternheit eher indigniert, als Novalis in des Konigs Ehe die Einigkeit im Staat vorgebildet sehen wollte. Konnten 'Poeten' die Herrschenden hin- weisen auf die wirkenden Machte oder waren sie nicht umgekehrt deren Weisungen unterworfen? In unserem, dem zwanzigsten Jahrhundert pragte sich unausloschlich ein, wie totalitare Staaten Kunst und Poesie zu gangeln und zu manipulieren suchten. Die Revolution in Ruland war zuerst begleitet durch eine neue Dichtung und Kunst; doch deren Freiheit wurde bald brutal unterdruckt. Mit dem Nationalsozialismus verband sich die Vertreibung der fuhrenden Dichter und Kunstler und schlielich gar ein neuer Bildersturm. Die einstige DDR hatte einen Arbeitersohn wie Reiner Kunze direkt zum Dichter ausgebildet; er hat in der Tat in seinen Anfangen seinem Staat in erschreckenden Versen gehuldigt. Die Lyrik verlangt aber ein spontanes Sprechen; als dieses sich meldete, blieb dem Staat nur die Moglichkeit, seinen Dichter aus dem Lande hinauszuwerfen. Das war dann wieder die alte Geschichte. Wenn die Demokratien die Teilung der Gewalten ausbauen, konnen sie auch Politik und Kunst trennen, also den Kunsten ihren eigenen Spielraum lassen.

Kundernes boganmeldelser af Lyrik als Sprache unserer Zeit? Paul Celans Gedichtbande (Nordrhein Westfalische Akademie der Wissenschaften)


Der er ingen anmeldelser af Lyrik als Sprache unserer Zeit? Paul Celans Gedichtbande (Nordrhein Westfalische Akademie der Wissenschaften)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: