Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Literatur als Praxis?

Literatur als Praxis? (Lesen)

- Aktualitat und Tradition operativen Schreibens

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Operatives Schreiben versteht sich als eingreifendes Schreiben - und HandeIn. Es intendiert - wie das brechtsche ,eingreifende Denken- die Veranderung der (sozialen,... Læs mere

Operatives Schreiben versteht sich als eingreifendes Schreiben - und HandeIn. Es intendiert - wie das brechtsche ,eingreifende Denken- die Veranderung... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322858702
Udgivet:
09-03-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Operatives Schreiben versteht sich als eingreifendes Schreiben - und HandeIn. Es intendiert - wie das brechtsche ,eingreifende Denken- die Veranderung der (sozialen, okonomischen usw. ) Wirklichkeit selbst, oder doch eines Teils davon. Wo aber diese Veranderung nicht schon zu erreichen ist, will operatives Schreiben wenigstens die Var- bereitung und Herstellung van Bedingungen der Veranderbarkeit, z. B. durch Einleitung von Modellversuchen. Es ist daher Grundprin- zip operativen Arbeitens, die vielfaltigsten und unter sich heterogen- sten darstellerischen Mittel (und Medien) - 'gleichgultig, ob sie bis- lang als kunstlerisch oder nichtkunstlerisch galten' (Scharang) - fur das unmittelbar-praktische Ziel zu mobilisieren. Dieses Ziel ist am deutlichsten festgelegt in Benjamins Forderung, dag die ,Arbeit selbst' zu Wort kommen solle. Derartiges jedoch in einer Zeit zu for- dern, in der noch keineswegs alles ,urn die Sonne der Arbeit kreist' (Marx), heigt, in dieser Zeit die Vorstadien aufzusuchen und zu pro- pagieren, heigt, im Alltag die Moglichkeiten der Veranderbarkeit in Richtung des Zu-Wort-Kommen-Lassens der Arbeit aufzuspuren, mehr noch: sie verallgemeinern zu helfen, sie allgemein - zunachst vielleicht nur: bekannt - zu machen. Solange operatives Arbeiten noch eine Form burgerlicher Aufklarung ist, in die Hand genommen zum Beispiel von Intellektuellen, lagt sich nicht davon absehen, dag es an der Krux aller Aufklarung teilhat: unabdingbares Prinzip der Herstellung allgemeiner Freiheit zu sein, gleichzeitig aber stets noch die gesellschaftliche Status-quo-Erhaltung zu betreiben und damit den real moglichen Fortschritt anzuhalten.

Kundernes boganmeldelser af Literatur als Praxis? (Lesen)


Der er ingen anmeldelser af Literatur als Praxis? (Lesen)

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: