Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Jugendzeit - Time Out?

Jugendzeit - Time Out?

- Zur Ausgestaltung des Jugendalters als Moratorium

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Ziel dieses Bandes ist es, die spezifischen Chancen und Probleme auszuloten, die sich mit einer Konzeption von Jugend als 'Time Out' mit soziokulturel- lem Eigengewi... Læs mere

Ziel dieses Bandes ist es, die spezifischen Chancen und Probleme auszuloten, die sich mit einer Konzeption von Jugend als 'Time Out' mit soziokulturel... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783322976031
Udgivet:
09-03-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 389,95

kr. 249,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Ziel dieses Bandes ist es, die spezifischen Chancen und Probleme auszuloten, die sich mit einer Konzeption von Jugend als 'Time Out' mit soziokulturel- lem Eigengewicht einerseits und als Ubergang vom Kindes-zum Erwachse- nenalter andererseits verbinden. Auch wenn mit dem Transitionsansatz und der Idee des Moratoriums keine klar voneinander abgrenzbaren Konzeptionen oder Forschungszugange angesprochen sind, werden in bei den Perspektiven doch unterschiedliche Facetten von Jugend beleuchtet und dieselben Charakteristika von Jugend jeweils anders konnotiert. Die in diesem Band versammelten Beitrage setzen an diesen Schnittstellen an und relativieren zum Teil zentrale Pramissen des Transitionsansatzes, liefern aber auch neue Erkenntnisse, die ein starker auf den Moratoriumsgedanken fokussierender Forschungszugang eroffnet. Die Idee zu diesem Band geht zuruck auf den Eindruck, dass die aktuelle Jugendforschung zwar uberwiegend am Transitionsansatz orientiert ist und somit vorrangig auf die Identifizierung von Bedingungen und Folgen einer erfolgreichen Bearbeitung von jugendtypischen Entwicklungsaufgaben ab- zielt. Empirische Befunde der letzten Jahrzehnte haben aus unserer Sicht aber nicht nur zur Elaboration dieses Ansatzes beigetragen, sondern auch einigen Uberlegungen Popularitat verschafft, die sich mit der Idee des Moratoriums verbinden. Hierzu gehort die Abkehr von der Idee des Generationenkonflikts, die Betonung der Rolle der Peers und die Anerkennung wechselseitiger Be- einflussungen von Jugendlichen und erwachsenen Interaktionspartnern.

Kundernes boganmeldelser af Jugendzeit - Time Out?


Der er ingen anmeldelser af Jugendzeit - Time Out?

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: