Fri fragt på alle bøger tirsdag og onsdag - køb i dag

Du er her:
Jugend und Mode af Ingrid Volkmer, Dieter Baacke, Rainer Dollase

Jugend und Mode

- Kleidung als Selbstinszenierung

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Wann zuerst hatte ein Buch uber ,Jugend und Mode' erscheinen konnen? Eine interessante, aber auerst schwierige Frage, wenn man sie historisch-prazis und differenzier... Læs mere

Wann zuerst hatte ein Buch uber ,Jugend und Mode' erscheinen konnen? Eine interessante, aber auerst schwierige Frage, wenn man sie historisch-prazis u... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783663104377
Udgivet:
02-07-2013
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 319,95

kr. 209,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Wann zuerst hatte ein Buch uber ,Jugend und Mode' erscheinen konnen? Eine interessante, aber auerst schwierige Frage, wenn man sie historisch-prazis und differenziert zu beantworten sucht. Im groben hingegen liegt die Antwort auf der Hand: den Zusammen- hang von Jugend und Mode zu beobachten und zu bedenken lohnt sich, seitdem Jugendliche selbst Beitrager zum Mode-Diskurs sind und sich nicht mehr in das fugen, was Eltern ihnen als Kleidung vor- schreiben. So lange Kinder und Jugendliche wie ihre Eltern in den alterszugeschriebenen Konventionen leben, ist Mode etwas, das die Erwachsenen angeht. Um die Wende zu diesem Jahrhundert spate- stens hat sich dies, wennzwar allmahlich, immer mehr verandert. Wenn die Wandervogel im Zitat der Landsknechtskluft oder in Phantasie-Kostumierungen sich auflehnten gegen den Gehrock ihrer Pauker, die Schuluniform und die Matrosenanzuge, so schufen sie damit erstmals ihre eigene Mode, als Herausforderung an die Uber- lieferung und das Standesdenken. Seitdem hat sich diese Bewegung erheblich beschleunigt, und jetzt ist es soweit, da in diesem Buch die Behauptung aufgestellt werden kann: es sind heute junge Men- schen, die die beachtenswertesten und asthetisch aufregendsten Mo- de-Innovationen anbieten, sei es aus Protest gegen gesellschaftliche Zwange oder einfach aus Spiellust. Dies kennzeichnet ihre beson- dere Stellung im Lebenszyklus: sollte es eine eigenstandige Kinder- mode geben (und es gibt sie wohl), so haben doch die Kinder wenig zu ihr beigetragen: sie bekommen sie verordnet. Ebenso geht es den Erwachsenen: die verschiedenen Berufe fordern verschiedene Klei- dungsstile, und dies reicht bis in die Freizeit.

Kundernes boganmeldelser af Jugend und Mode


Der er ingen anmeldelser af Jugend und Mode

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: