Udvidet returret til 31. januar 2017

Du er her:
Interessenvermittlung in Politikfeldern

Interessenvermittlung in Politikfeldern

- Vergleichende Befunde der Policy- und Verbandeforschung

(E-bog, PDF)

Beskrivelse: Interessengruppen sind neben staatlichen Akteuren wesentlicher Bestandteil des Policyprozesses. Zugleich schaffen Form und Inhalt politischer Entscheidungsprozesse R... Læs mere

Interessengruppen sind neben staatlichen Akteuren wesentlicher Bestandteil des Policyprozesses. Zugleich schaffen Form und Inhalt politischer Entschei... Læs mere

Produktdetaljer:

Sprog:
Tysk
ISBN-13:
9783531916972
Udgivet:
18-09-2009
Vis mere

Sæt bog på liste

  • Bogliste
kr. 359,95

kr. 229,95

Du tilmelder dig Saxo Plusmedlemskab til 69 kr. hver måned. Se hvordan du sparer tre måneders Plusmedlemskab her

Til dig, der elsker bøger

Læs mere om Plusmedlemskab
Op til 70% rabat Fri fragt
Udvidet returret Ingen binding



OBS!
E-bogen kan ikke læses på Kindle eller i iBooks. Du kan læse e-bogen på computer, tablet, smartphone og diverse e-bogslæsere. Du skal bruge et specielt læseprogram til din enhed. Læs mere om programmer, sidetal og print af e-bøger her.



Forlagets beskrivelse
Interessengruppen sind neben staatlichen Akteuren wesentlicher Bestandteil des Policyprozesses. Zugleich schaffen Form und Inhalt politischer Entscheidungsprozesse Rahmenbedingungen fur Struktur und Handeln von Interessengruppen und fuhren zu spezifischen Konstellationen von staatlichen Akteuren und organisierten Interessen. Der Vergleich zwischen den Interessenvermittlungsstrukturen unterschiedlicher Politikfelder in der Bundesrepublik und in ausgewahlten europaischen Landen aus der Perspektive von Verbande- und Policyforschung zielt darauf, sowohl den Beitrag verschiedener politikfeldspezifischer Akteurskonstellationen zur Losung von politischen Steuerungsproblemen als auch die Ruckwirkungen der institutionellen Gegebenheiten in verschiedenen Politikfeldern auf Netzwerkkonstellationen, Verbandesysteme sowie auf innerverbandliche Strukturen und Willensbildungsprozesse zu bestimmen. Die Beitrage des Bandes untersuchen daruber hinaus, wie staatliche und verbandliche Akteure auf die gegenwartigen Veranderungen und Herausforderungen der Interessenvermittlungsstrukturen reagieren, wie sich die Strukturen der Interessenvermittlung verandern und welche Folgen sich daraus fur die Problemlosungsfahigkeit der Politik und die Leistungsfahigkeit der Verbande ergeben.

Kundernes boganmeldelser af Interessenvermittlung in Politikfeldern


Der er ingen anmeldelser af Interessenvermittlung in Politikfeldern

for at skrive en anmeldelse.

Se andre bøger, der handler om:

Se også: