Insolvenzverfahren bei Massearmut und Masseunzulänglichkeit

- Chancen der Betriebsfortführung. Optimierung der Verfahrensergebnisse. Haftungsrisiken


Insolvenzverfahren bei Massearmut und Masseunzulänglichkeit
Du sparer Spar kr. 60,00 med Saxo Premium
Format:
Bog, hardback
Udgivelsesdato:
20-08-2019
Sprog:
Tysk
  • Beskrivelse
  • Yderligere info
  • Anmeldelser

Dieses Buch beschäftigt sich mit Insolvenzfällen, bei denen die Insolvenzmasse zu einem Zeitpunkt der Verfahrensabwicklung allenfalls die Kosten des Insolvenzverfahrens deckt. Diese Lage tritt vielfach auf und gehört zu den Standardproblemen, mit denen sich Insolvenzverwalter und Berater auseinandersetzen müssen. Rechtsdogmatische Stimmigkeit und Praxisorientierung verbinden sich bei den vorgeschlagenen Lösungen.

Bei Eintritt der Massearmut - der Massebedürftigkeit gem. § 207 InsO oder der Masseunzulänglichkeit nach den §§ 208 ff. InsO - hat die höchstrichterliche Rechtsprechung das Verfahren von einer Notabwicklung hin zu einer besonderen Form der Insolvenzverwaltung mit dem Ziel entwickelt, dem Insolvenzverwalter eine optimale Verwertung der Masse zu ermöglichen und dabei seine Haftungsrisiken zu verringern. Dabei stehen die Risiken im Vordergrund, die bei einer Fortführung des insolvenzschuldnerischen Betriebes auftreten. Besonderes Augenmerk wird auf die Möglichkeiten einer Verfahrensgestaltung durch Insolvenzpläne nach § 210a InsO gelegt.

Die Massebedürftigkeit (Massearmut i.e.S.) gem. § 207 InsO wird in ihren Voraussetzungen und Rechtsfolgen für die Abwicklung des Verfahrens eingehend dargestellt und dabei insbesondere die Handlungsmöglichkeiten des Insolvenzverwalters beleuchtet.

Der Schwerpunkt der Darstellung liegt bei der Behandlung der Masseunzulänglichkeit gem. §§ 208 ff. InsO. Aus den dabei behandelten Fragen sind hervorzuheben:

Voraussetzungen der Anzeige der Masseunzulänglichkeit; Ermessen des Insolvenzverwalters bei der Wahl des Zeitpunktes der Anzeige

Prozessuale Wirkungen der Anzeige auf die Rechtsdurchsetzung der Massegläubiger

Probleme einer zweiten Masseunzulänglichkeit und deren Auswirkung auf die Rechtsstellung der Neumassegläubiger

Verjährung von Masseforderung nach Wiederherstellung der Massesuffizienz

Insolvenzpläne bei Masseunzulänglichkeit

Fragen der Haftung des Insolvenzverwalters: Verhältnis der Haftungstatbestände der §§ 60 und 61 InsO

Vis mereVis mindre

Udgivelsesdato:
20-08-2019
ISBN13:
9783662589731
Vægt:
613 g
Bredde:
155 mm
Højde:
235 mm
Forlag:
Springer Berlin
Format:
Hardback
Udgave:
1. Aufl. 2019
  • Forfattere

    Vis mereVis mindre

    Vis mereVis mindre

    Insolvenzverfahren bei Massearmut und Masseunzulänglichkeit

    - Chancen der Betriebsfortführung. Optimierung der Verfahrensergebnisse. Haftungsrisiken

    • Leveringstid 5-7 hverdage
    • Forventet levering 29-10-2019
    Køb til medlemspris og få altid fri fragt.
    Prøv 30 dage gratis (herefter 99,-/md.).

    Læs mere om Saxo Premium her.

    på lager

    Fandt du ikke hvad du søgte?

    Hvis denne bog ikke er noget for dig, kan du benytte kategorierne nedenfor til at finde andre titler. Klik på en kategori for at se lignende bøger.